www.archive-org-2013.com » ORG » U » UBI-ERAT-LUPA

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 532 . Archive date: 2013-03.

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: .. UBI ERAT LUPA.. λ.. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein!.. Bitte geben Sie mindestens 2 Zeichen ein!.. Deutsch.. |.. English.. Suche.. Über das Projekt.. Kontakt.. Workspace.. [verschieben].. [schließen].. Informationen zur einfachen Suche:.. Je nach Suchkriterium gibt es 2 unterschiedliche Arten der Eingabe:.. 1.. Im Feld.. Nr.. können einzelne Zahlen bzw.. Zahlenbereiche frei eingegeben werden.. Es unterstützt fünfstellige Zahlen, vorangestellte Nullen werden bei der Suche nicht berücksichtigt, z.. B.. : 0003 = 3, 03 = 3.. Das Eingabefeld akzeptiert sowohl einzelne Zahlen, die durch ein Semikolon(;) getrennt werden als auch Reihen von Nummern, die durch einen Bindestrich(-) getrennt sind, z.. B: 1-15;23;88-99.. 2.. Bei allen anderen Suchkriterien werden grundsätzlich diejenigen Datensätze gefunden, in denen der eingegebene Suchbegriff als ganzes Wort vorkommt (zum Suchen nach Wortbestandteilen steht die erweiterte Suche zur  ...   auf das Fragezeichen-Symbol erscheint für etliche Suchkriterien ein kontrolliertes Vokabular mit eventuell vorhandenen Alternativbegriffen.. Beispiel: beim Klick auf den Begriff "Mithras" im Eingabehilfe-Feld zu "Inschrift" wird automatisch {Mithras|Mithrae} in das Suchfeld eingetragen.. Es werden dadurch alle Inschriften gefunden, in denen in der Inschrift die Begriffe "Mithras" ODER "Mithrae" vorkommen.. Informationen zur einfachen Suche.. Einfache Suche nach Steindenkmälern.. Nr:.. Objekt-Typ:.. Ikonografie:.. Inschrift:.. Fundort:.. Verwahrort:.. Museum:.. Bitte geben Sie mindestens 1 Suchkriterium ein!.. Zur erweiterten Suche.. Aktueller Datenbestand: 21311 Steindenkmäler und 32018 Bilder / Letzte Änderung: 16.. 03.. 2013 um 13:21.. UBI ERAT LUPA ist ein Partnerprojekt von.. EAGLE.. (Europeana network of Ancient Greek and Latin Epigraphy) und wird von '.. CHC.. - Research Group for Archaeometry and Cultural Heritage Computing' (Universität Salzburg) betrieben.. Das Hosting erfolgt durch die ITServices der Universität Salzburg..

    Original link path: /simplesearch.php
    Open archive

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: zurück.. Login.. Benutzername:.. Passwort:..

    Original link path: /login.php
    Open archive

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: Baur Chr.. – Dolenz H.. Die Karnburg – Forschungen in der Königspfalz 2006-2009.. Kärtner Museumsschr.. 81 (2011).. Behling C.. M.. Mädchen in der Spätantike und im frühen Christentum.. FemArc 2010 Berlin (In Vorb.. ).. Berczelly L.. A small relief-statuette of Divus Augustus.. Memoirs of the American Academy of Rome (In Vorb.. Binsfeld A.. Kindersklaven in der Antike.. AkadWiss.. Mainz (In Vorb.. Blanco D.. The stelae of equites singulares.. Rom, Bollettino d’Arte (In Vorb.. Christian G.. – Kaindl.. H.. –Schrettle B.. Tempel und Kirche – Zur Kult- und Kulturgeschichte des Frauenberges bei Leibnitz.. Graz (2011).. Colley, A.. E.. The Cambridge Handbook to Latin Epigraphy.. Cambridge University Press (In Vorb.. Dardenay, A.. The iconographical diffusion of Rome foun-ding Myth in Occident.. (In Vorb.. Ertel, Chr.. Bestandteile römischer Grabbauten aus Aquincum und dem Limesabschnitt im Stadtgebiet von Budapest.. CSIR Ungarn (In Vorb.. Forster, A.. Tänzerin aus Aquileia.. Harl F.. – Lörincz B.. Das römische Lapidarium in der Festung Komárno (dt.. , slowak.. , ungar.. Komarno (2012).. Harl, F.. und O.. L’inserimento die monumenti lapidei di Aquileia nel sito internet „ubi erat lupa“.. Aquileia Nostra 79, 522-530 (2008).. Harl, O.. Polybios bereist um 150 v.. Chr.. die östliche Cisalpina und besucht die norischen Taurisker.. Tyche 26 (2012).. Die Glocknerroute zwischen Keltenfürsten und Fürstbischöfen.. ZEA 3, Wien (2012).. – Niederstätter, A.. Kaiser Friedrich III.. als Nachfolger Caesars: Zwei Inschriften zur Befestigung von Tergeste/Triest.. Festschrift Lorenz Mikoletzky, Wien (2011).. Hebert, B.. Unveröffentlichte Vorträge Erna Diez.. Hirt, A.. Imperial Mines and Quarries in the Roman World, Organizational Aspects 27 BC-AD 235.. Oxford University Press (2010).. Holzhauser, Ph.. Bestimmung der Scherfestigkeit an.. Geotechn.. , geolog.. und ingenieurgeol.. Aspekte.. Münchner Geowissenschaftliche Abh.. Reihe B 17, Mchn.. (2011).. Hudeczek E.. Die Rundskulpturen von Flavia Solva.. CSIR Österreich (2009).. Kampen N.. unbekannt.. Laurence R.. –Stromberg A.. (Hrsg.. ), University of Toronto Press (2011).. Knapp R.. Invisible Romans.. Berkeley (2011).. Kovács P.. – Szabó A.. Tituli Aquincenses I.. Budapest (2009).. Tituli Aquincenses II.. Budapest (2010).. Kovács, P.. Notes on the „Jewish“ Inscriptions in Pannonnia.. Journal of Ancient Judaism 1/2 Budapest (2010).. – Lörincz, B.. Új római feliratok Komárom-Estergom megyéböl II.. Studia Epigraphica Pannonica 3, 64-84 (2011).. Kremer G.. Tagungsbeitrag.. ÖGUF-Symposion Hainburg (2007).. Lörincz, B.. Die Bauinschrift eines Herculesheiligtums aus Aquincum.. FS István Tóth, Pécs 147-150 (2008).. Zur Militärgeschichte der Donauprovinzen – Ausgewählte Studien 1975 – 2009.. Hungarian Polis Studies 19, Budapest (2010).. Mander J.. Portraits of Children on Roman Funerary Monuments.. forthcoming (2011).. The Representation of Physical Contact on Roman Tombstones.. The Family and its Transformation form Ancient Rome to Barbarian Europe (50-600 CE), Continuum, London – New York (2011).. Petrovitsch H.. Legio II Italica.. Forschungen in Lauriacum 13, Linz (2006).. Pochmarski E.. Grabaltar und Rundmedaillon.. FS E.. Weber, Althistorisch-Epigraphische Studien 5, Wien, 555–568 (2005).. Zur Verwendung von Marmoren im Territorium von Flavia Solva.. Akten zum 2.. österreichischen Römerstein-Treffen 2006 in Salzburg, Wien, 165–183 (2007).. Solvenser Soldaten.. Schild von Steier 20, Graz, 269 –291 (2007).. Die Reliefs von Flavia Solva.. CSIR Österreich (2011).. Scheuermann L.. Religion an der Grenze.. österreichischen Römerstein-Treffen 2006 in Salzburg, Wien, 71–76 (2007).. Schrettle, B.. Retzneier Forschungen – Von der  ...   entwickelt hat, überwiegen zur Zeit die römerzeitlichen Denkmäler in Mittel- und Südosteuropa.. ist in jeder Richtung zur Erweiterung offen.. lebt von der Unterstützung durch die wissenschaftliche Gemeinde:.. Museen und Sammlungen stellen ihre Steindenkmäler unentgeltlich zur Wiedergabe in.. zur Verfügung.. Die Steindenkmäler, aber auch Fragmente jeder Art, werden möglichst vollständig erfasst, mit den modernsten Mitteln von Photographie und Beleuchtung photographiert und danach am Bildschirm ausgearbeitet.. Den Museen und Sammlungen entstehen dafür keine Kosten.. Die Photoaufnahmen werden bevorzugt bei Dunkelheit gemacht, was eine optimale Ausleuchtung der oft schlecht erhaltenen Details garantiert.. Die Bildrechte von Museen und Sammlungen werden nicht angetastet.. Photos können nur nach Vorliegen einer Genehmigung des jeweiligen Copyright-Inhabers bestellt werden (siehe Abschnitt.. Bildbestellungen.. ).. Fachkollegen übergeben Datenbanken, Sonderdrucke und Material aus dem eigenen Forschungsbereich.. Zwischen 2013 und 2016 können Datenbanken und anderes elektronische Material kostenlos in die.. -Datenbank implementiert werden.. Die Finanzierung ist durch das EU-Projekt.. EAGLE - Europeana network of Ancient Greek and Latin Epigraphy (Nr.. 325122).. gesichert.. Korrekturen, Verbesserungen, Ergänzungen etc.. zum jeweiligen Denkmal (für alle Benutzer sichtbar) sowie ein direkter Kontakt zur.. -Redaktion sind am Fuße jedes Datenblattes möglich.. ForscherInnen bzw.. Institutionen können direkten Zugang zum.. -Server erhalten und autonom ihr eigenes Material eingeben bzw.. bearbeiten.. Dies ist ein zukunftsweisender Aspekt von.. , denn je stärker die Kommunikationssysteme ausgebaut werden, umso direkter und ortsunabhängiger wird die Zugriffsmöglichkeit auf die Steindenkmäler sein.. ForscherInnen werden gebeten, ihre Bilder der.. -Redaktion zur Aufnahme in.. übermitteln (siehe den Abschnitt.. Tipps.. zur improvisierten Photographie von Steindenkmälern.. Wenn möglich das zu photographierende Steindenkmal so legen, anheben bzw.. unterlegen, dass Kontur und Details von den Schatten betont werden.. Seitenlicht, Lichtreflexe etc.. ausschalten (Regenschirm, Anorak o.. dgl.. Handykamera auf höchste Auflösung und größtes Bildformat einstellen.. Fundort, Verwahrort, Maße und, wenn vorhanden, Inventarnummer und Literatur erfassen.. Eine eventuell vorhandene Beschriftung photographieren.. Neuaufnahmen:.. Eines der wichtigsten Ziele von.. ist die Neuaufnahme von Steindenkmälern mit den modernsten Mitteln der Photographie und Beleuchtung sowie deren Bearbeitung am Bildschirm.. Die Photoaufnahmen durch das.. -Team werden bevorzugt bei Dunkelheit gemacht, da nur so eine optimale Ausleuchtung von mitunter schlecht sichtbaren Details möglich ist.. Den Museen und Sammlungen entstehen durch die Neuaufnahmen weder Kosten, noch werden ihre Bildrechte angetastet.. Bei der.. -Redaktion können Photos nach Vorliegen einer Genehmigung des jeweiligen Copyright-Inhabers bestellt werden (siehe Abschnitt.. Tipps zur improvisierten Photographie von Steindenkmälern:.. Wenn möglich, das zu photographierende Steindenkmal so legen, anheben bzw.. Wenn das nicht möglich ist, Seitenlicht, Lichtreflexe etc.. Bitte beachten Sie bei öffentlich zugänglichen Objekten die nationalen Regeln zur.. Panoramafreiheit.. Bildbestellungen:.. Bei der Redaktion von.. können Bilder mit einer druckfähigen Auflösung von 300 dpi bestellt werden.. Liegt das Copyright bei.. , ist keine Publikationsgenehmigung erforderlich.. Liegt das Copyright nicht bei.. , ist die Publikationsgenehmigung des Copyright-Inhabers vorzulegen (Mailverkehr genügt).. Bei Bestellungen, die sich über den Mailverkehr abwickeln lassen, werden keine Bild- oder Bearbeitungsgebühren verrechnet.. Bei Versendung auf dem Postwege werden Material- und Portokosten verrechnet.. Nach Erscheinen der Publikation sind der Redaktion von.. unaufgefordert zwei Belegexemplare zuzusenden.. Im Fließtext und bei Bildunterschriften: lupa + Nummer (z.. lupa 14644).. Im Abkürzungsverzeichnis: lupa = F.. Harl, www.. org (Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern).. Liste von Publikationen, welche.. verwenden..

    Original link path: /about.php
    Open archive

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: Archäologie, Fotografie & Projektleitung.. Ortolf Harl.. ortolf.. harl@aon.. at.. Wolfgang Wohlmayr.. wolfgang.. wohlmayr@sbg.. ac.. Archäologie, Datenbankadministration, Regionalinformationen & Bildarchiv.. Friederike Harl.. friederike.. Doris Knauseder.. doris.. knauseder3@sbg.. Programmierung und System-Design.. Felix Gründer.. felix.. gruender@sbg.. Technische Beratung.. Jakob Egger.. jakob.. egger@sbg.. Projekt-Koordination.. Christian Uhlir.. christian.. uhlir@sbg.. Postadresse der Projektleitung.. Weinberggasse 60/29/16.. A-1190 Wien.. Österreich.. Tel.. : +43 1 320 78 63.. Mobil: +43 664 920 08 80..

    Original link path: /contact.php
    Open archive

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: Passwort vergessen?.. E-Mail:.. *.. Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:.. [ Neuen Sicherheitscode laden ].. Neues Benutzerkonto anlegen.. Vorname:.. Nachname:..

    Original link path: /workspace_login.php?redirect=simplesearch.php
    Open archive

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: Informationen zur erweiterten Suche:.. Über die Buttons auf der rechten Seite können Suchkriterien individuell zusammengestellt werden.. Je nach Suchkriterium gibt es 3 unterschiedliche Arten der Eingabe:.. beinhaltet.. : es werden alle Datensätze gefunden, bei denen die eingegebene Zeichenkette vorkommt.. Beispiel: Auswahl Objekt-Typ mit dem Begriff "Altar" findet alle Datensätze, in denen die Zeichenkette "Altar" vorkommt, also z.. "Altar", "Grabaltar", "Votivaltar" etc.. beinhaltet als ganzes Feld.. : das ganze Feld muss mit dem Eingabe-Begriff übereinstimmen.. Beispiel: Auswahl "Datierung / Phase" mit dem Begriff "Trajanisch" findet alle Datensätze, in denen dieses Feld genau "Trajanisch" lautet.. Sucht man dagegen nach "Domitianisch-Trajanisch" oder "Trajanisch-Hadrianisch", empfiehlt sich das Auswahlkriterium.. 3.. beinhaltet:.. findet wie oben  ...   mit Bindestrich getrennten Ausdrucks, gilt es ebenfalls als ganzes Wort (z.. wird "Mithras" in "Mithras-Legende" als ganzes Wort behandelt).. Beispiel: die Eingabe von "löwe pferd" im Feld Ikonografie findet alle Datensätze, in denen dort die Begriffe "Löwe" UND "Pferd" (als Wortbestandteile oder als ganze Wörter - je nachdem, ob.. oder.. ausgewählt wurde) vorkommen.. Es werden dadurch alle Inschriften gefunden, in denen die Begriffe "Mithras" ODER "Mithrae" vorkommen.. Informationen zur erweiterten Suche.. Dieses Suchformular speichern.. Erweiterte Suche nach Steindenkmälern.. Nr.. Titel.. Objekt-Typ.. Monument-Typ.. Material.. Literatur.. Fundort (Gemeinde).. Fundort (Staat).. Fundort antik.. Römische Provinz.. Fundumstände.. Verwahrort (Gemeinde).. Verwahrort (Staat).. Verwahrumstände.. Museum.. Inventarnummer.. Ikonografie.. Inschrift.. Übersetzung.. Inschrift-Typ.. Funktion.. Formel.. Errichter.. Phase.. Begründung..

    Original link path: /advancedsearch.php
    Open archive

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Original link path: /workspace_login.php?redirect=about.php
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Original link path: /workspace_login.php?redirect=contact.php
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Original link path: /workspace_login.php?redirect=advancedsearch.php
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Original link path: /workspace_login.php?redirect=workspace_savecustomizedform
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: UBI ERAT LUPA - Römische Steindenkmäler
    Descriptive info: Ihre Suche nach.. ergab 21310 Treffer.. Aktuelle Seite: 1 von 2131.. Neue Suche.. Diese Suche speichern.. weiter.. letzte.. Fundort.. Verwahrort.. Grabstele des Marcus Praeconius Iucunduss.. Petronell-Carnuntum; Bruck an der Leitha [Bezirk]; Niederösterreich [Bundesland]; Österreich.. Hainburg; Bruck an der Leitha [Bezirk]; Niederösterreich [Bundesland]; Österreich.. Dienerin mit Spiegel und mappa.. Kremsmuenster; Kirchdorf an der Krems [Bezirk]; Oberösterreich [Bundesland];  ...   des C.. Iulius.. 6.. Grabstele des Marcus Vibius.. Sopron; Györ-Moson-Sopron [Megye]; Ungarn.. 7.. Sarkophag der Iulia Laetilla.. 8.. Grabstele des Medulius.. Nagytétény; Budapest [Fovaros]; Ungarn.. 9.. Porträtstele des Pollius.. Goettlesbrunn; Bruck an der Leitha [Bezirk]; Niederösterreich [Bundesland]; Österreich.. Wien; Wien [Bundesland]; Österreich.. 10.. Porträtstele des Publius Aelius Fuscus.. Potzneusiedl; Neusiedl am See [Bezirk]; Burgenland [Bundesland]; Österreich..

    Original link path: /simplesearch_result.php?result_id=9298&page=1
    Open archive


  • Archived pages: 532