www.archive-org-2013.com » ORG » S » S-D-R

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 12 . Archive date: 2013-06.

  • Title: Home | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: .. Inhalt.. Startseite.. Häufige Fragen.. Presse.. Team.. Veranstaltungen.. Tätigkeitsberichte.. Beirat.. Kontakt.. Service.. Wer wir sind.. Seit dem 1.. Januar 2011 arbeitet die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft als neutrale Einrichtung zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Mandant und Rechtsanwalt.. Unabhängige Schlichterin ist die ehemalige Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Dr.. Renate Jaeger.. Große Bedeutung kommt außerdem dem Beirat der Schlichtungsstelle zu.. Dieser hat insgesamt neun Mitglieder, die der Schlichterin unterstützend zur Seite stehen.. Lernen Sie hier unser Team und die Schlichterin Frau Dr.. Renate Jaeger kennen.. Unser Team.. Schlichterin Dr.. Renate Jaeger stellt.. zweiten Tätigkeitsbericht vor.. Dr.. Renate Jaeger, ehemalige Richterin am Europäischen Gerichtshof fu r Menschenrechte (EGMR) und Schlichterin der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, hat gestern ihren zweiten Tätigkeitsbericht vorgestellt.. Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft arbeitet seit Anfang 2011.. Ihre gesetzliche Aufgabe ist es, bei vermögensrechtlichen Konflikten zwischen Rechtsanwälten und ihren Mandanten zu vermitteln.. Bei Unstimmigkeiten, deren Wert 15.. 000 Euro nicht u bersteigt, kann die Schlichtungsstelle angerufen werden — ihre Neutralität und Unabhängigkeit ist gesetzlich garantiert.. Einen Schlichtungsantrag kann jeder (ehemalige) Mandant stellen, sofern er meint, dass ihm ein Beratungsfehler seines Anwalts geschadet hat oder dass dessen Honorar u berhöht ist.. Wichtigste Voraussetzung ist jedoch, dass er seinen Rechtsanwalt zuvor u ber seine Beanstandungen informiert hat und dieser nicht bereit war, Abhilfe zu schaffen.. Sofern der Antrag ansonsten zulässig ist und die Schlichterin keine Veranlassung sieht, die Durchfu hrung des Verfahrens mangels Aussicht auf Erfolg abzulehnen, findet im Anschluss ein schriftliches Verfahren statt.. Die Schlichterin gibt den Parteien dabei Gelegenheit zur Stellungnahme und zur Vorlage von Beweisen, bevor sie einen Schlichtungsvorschlag macht, der fu r die Beteiligten jedoch nur verbindlich ist, wenn er von beiden Seiten angenommen wird.. In den Jahren 2009 bis 2012 sind bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft 2.. 157 Anträge auf Schlichtung eingegangen.. Davon entfiel der größte Anteil mit 1.. 055 Anträgen auf das Jahr 2012.. Gleichzeitig ist die Zahl der Erledigungen im Jahr 2012 nach oben geschossen: Nach Abschluss des ersten Arbeitsjahres 2011 waren von insgesamt 1.. 102 Eingängen knapp die Hälfte erledigt, davon der Aktenjahrgang 2009 ganz, der Jahrgang 2010 zu 80 Prozent und der laufende Jahrgang zu 40 Prozent..  ...   fu r uns ein Jahr der Weiterentwicklung und Konsolidierung.. Wir sind gewachsen, sowohl hinsichtlich der Zahl der Mitarbeiter als auch in Bezug auf Eingänge und Erledigungen.. Mit unserer größeren Erfahrung haben wir stringente und transparente Verfahrensabläufe entwickelt, thematische Schwerpunkte bilden und endlich auch Prioritäten setzen können.. Das alles hat unsere Effizienz maßgeblich gesteigert.. Das zweite Jahr in der Schlichtungsstelle hat aber auch meinen ganz persönlichen Blick auf die außergerichtliche Streitbeilegung verändert, so Dr.. Jaeger.. „Die zunehmenden Erfahrungen mit menschlichem Verhalten im Vorfeld gerichtlicher Auseinandersetzung und die Quintessenz aus der Masse der unterbreiteten Streitfälle haben meine Perspektive verschoben.. Ich sehe heute viel deutlicher als bei Übernahme der Aufgabe, welche gesellschaftspolitische Bedeutung der vor- und außergerichtlichen Schlichtung zukommt.. Denn, so Dr.. Jaeger, sie zeigt, dass die Zivilgesellschaft sich auf ihre Stärke besinnt, der Bu rger Vertrauen und Selbstbewusstsein zuru ck gewinnt und die Beteiligten ohne Gesichtsverlust, eher beiläufig, kleinere Irrtu mer eingestehen bzw.. sich gegenu ber der anderen Seite großzu gig erweisen können.. Jaeger‘.. „Sofern einzelne Bevölkerungsgruppen in anspruchsvollen Berufen solche Einrichtungen tragen, tun sie dies in doppelter Hinsicht: finanziell und durch aktive Teilnahme am Verfahren.. Die deutsche Rechtsanwaltschaft ist hier mutig und erfolgreich vorangegangen.. “.. Das Verfahren vor der Schlichtungsstelle ist fu r die Mandanten ebenso wie fu r die am Verfahren beteiligten Rechtsanwälte kostenfrei.. Die Kosten werden stattdessen solidarisch von der deutschen Anwaltschaft getragen — mit einem jährlichen Beitrag, der im Jahr 2012 bei 3 Euro je Anwalt lag.. Hier finden Sie unseren Tätigkeitsbericht zum.. Download.. Wie wir arbeiten.. Wir klären kostenfrei Konflikte zwischen Mandant und Rechtsanwalt und helfen unbürokratische Lösungen zu finden.. Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft ist dabei unabhängig und neutral – das ist gesetzlich garantiert.. Daher darf der Schlichter kein Rechtsanwalt sein.. Die Schlichtung richtet sich nach den Vorgaben des §191 f der Bundesrechtsanwaltsordnung und der Satzung der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Voraussetzung für eine Schlichtung ist, dass eine Streitigkeit vorliegt und die Kriterien zur Anrufung der Schlichtungsstelle.. Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle erforderlichen Unterlagen für den Antrag auf eine Schlichtung zur Verfügung.. Bei Fragen zum Schlichtungsvorgang hilft Ihnen unsere Zusammenstellung „Häufige Fragen“ weiter.. Satzung.. Merkblatt.. BRAO § 191f.. Impressum..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Häufige Fragen | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Wir haben Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Schlichtungsstelle und Ihren Antrag zusammen gestellt.. Diese Liste erweitern wir laufend.. Sollten Sie dennoch auf Ihre Frage keine Antwort finden, kontaktieren Sie uns einfach unter.. schlichtungsstelle@s-d-r.. org.. Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns über Ihre Anregungen!.. Fragen zur Schlichtungsstelle.. Warum ist eine Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft eingerichtet worden?.. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte erbringen täglich Rechtsdienstleistungen auf qualitativ hohem Niveau – in den meisten Fällen zur Zufriedenheit ihrer Mandanten.. Dennoch kommt es manchmal zu Konflikten zwischen Rechtsanwalt und Mandant, sei es wegen tatsächlicher oder auch nur vermeintlicher Fehler, die dem Rechtsanwalt vorgeworfen werden.. Die Schlichtungsstelle soll daher kostenfrei Konflikte klären.. Ist die Schlichtungsstelle unabhängig?.. Die Schlichtungsstelle ist unabhängig und neutral – das ist gesetzlich garantiert.. Dies wird zusätzlich dadurch unterstrichen, dass der Schlichter zwar die Befähigung zum Richteramt haben muss, aber kein Rechtsanwalt sein darf.. Weiterführende Information:.. Gesetzestext BRAO $191 f.. Satzung der Schlichtungsstelle.. nach oben.. Fragen zum Schlichtungsverfahren.. In welchen Fällen kann die Schlichtungsstelle eingeschaltet werden?.. Die Schlichtungsstelle kann bei Konflikten zwischen Mandant und Rechtsanwalt über Honoraransprüche oder Schadensersatzansprüche wegen vermuteter Beratungsfehler bis zu einer Höhe von 15.. 000 Euro angerufen werden.. Ein Konflikt und damit eine Streitigkeit im Sinne der Satzung liegt dann vor, wenn der Antragsgegner informiert und nicht bereit ist, dem Verlangen des Antragsgegners nachzukommen.. Ist  ...   Im Einzelfall kann der Schlichter die Durchführung eines Schlichtungsverfahrens auch ablehnen.. Dies ist der Fall, wenn eine Klärung des Sachverhalts ohne eine Beweisaufnahme nicht möglich ist oder ein Schlichtungsverfahren offensichtlich von vornherein keine Aussicht auf Erfolg hat.. Fragen zum Antrag.. Kann sich der Mandant gleichzeitig an die regionale Rechtsanwaltskammer und an die bei der Bundesrechtsanwaltskammer eingerichtete Schlichtungsstelle wenden?.. Der Mandant muss sich hier entscheiden, welche Stelle er anrufen will.. Unter welchen Voraussetzungen ist die Anrufung der Schlichtungsstelle nicht zulässig?.. Die Anrufung der Schlichtungsstelle ist unzulässig, wenn:.. ein Anspruch von mehr als 15.. 000 Euro geltend gemacht wird.. Bei einem Teilanspruch wird dabei der gesamte strittige Anspruch zur Bemessung des Wertes heran gezogen;.. die Streitigkeit bereits vor einem Gericht anhängig war oder ist;.. die Streitigkeit durch einen außergerichtlichen Vergleich beigelegt wurde;.. ein Antrag auf Verfahrenskosten-/Prozesskostenhilfe mit der Begründung abgelehnt wurde, dass die beabsichtigte Rechtsverfolgung keine Aussicht auf Erfolg bot oder mutwillig erschien;.. von einem der an dem Schlichtungsverfahren Beteiligten Strafanzeige in Zusammenhang mit einem der Schlichtung zugrunde liegenden Sachverhalt erstattet wurde oder während des Schlichtungsverfahrens erstattet wird und /oder.. eine berufsrechtliche Überprüfung des beanstandeten Verhaltens bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer und/oder eine strafrechtliche Überprüfung des Verhaltens bei der Staatsanwaltschaft anhängig und dieses Verfahren noch nicht abgeschlossen ist;.. vor einer Rechtsanwaltskammer bereits ein Vermittlungs- oder Schlichtungsverfahren durchgeführt wird oder wurde;.. Merkblatt zum Schlichtungsantrag..

    Original link path: /h%C3%A4ufige-fragen
    Open archive

  • Title: Presse | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Pressemeldungen der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft – von uns und über uns.. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weiterführendes Pressematerial zur Schlichtungsstelle oder zu unserer Schlichterin Frau Dr.. Renate Jaeger benötigen.. Pressemitteilungen 2013.. 12.. 04.. 2013 | Pressemitteilung Ta tigkeitsbericht 2012 der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Pressemitteilung Ta tigkeitsbericht 2012 der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Pressemitteilungen 2012.. Archiv öffnen.. 19.. 2012 | Schlichterin Dr.. Renate Jaeger stellt ersten Tätigkeitsbericht vor.. Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Berlin.. Renate Jaeger, ehemalige Bundesverfassungsrichterin und Richterin am Europäischen Gerichtshof fu r Menschenrechte (EGMR) und erste und einzige Schlichterin der unabhängigen Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, hat gestern ihren ersten Tätigkeitsbericht vorgestellt.. Annähernd 160.. 000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind in Deutschland täglich fu r ihre Mandanten tätig - kompetent, engagiert und seriös und damit zur Zufriedenheit ihrer Mandanten.. Dennoch kann es auch hier - wie in allen anderen Lebensbereichen - zu Konflikten kommen.. Januar 2011 arbeitet daher die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, um vermögensrechtliche Streitigkeiten bis zur Höhe von 15.. 000 Euro zwischen Mandant und Rechtsanwalt zu klären.. Dabei sind Neutralität und Unabhängigkeit der Schlichtungsstelle gesetzlich garantiert.. Einen Schlichtungsantrag kann jeder (ehemalige) Mandant an die Schlichtungsstelle senden, sofern er meint, dass ihm ein Beratungsfehler seines Anwalts geschadet hat oder dass dessen Honorar u berhoÅNht ist.. Sofern der Antrag ansonsten zulässig ist und die Schlichterin keine Veranlassung sieht, die Durchfu hrung des Verfahrens mangels Aussicht auf Erfolg abzulehnen, findet im Anschluss ein schriftliches Verfahren statt Die Schlichterin gibt den Parteien dabei Gelegenheit zur Stellungnahme und zur Vorlage von Beweisen, bevor sie einen Lösungsvorschlag macht.. Die Mitwirkung der Rechtsanwälte ist durchweg erfreulich, obwohl sie - anders als bei den örtlichen Rechtsanwaltskammern - freiwillig ist.. Der Schlichtungsvorschlag ist fu r die Beteiligten nicht verbindlich.. In den Jahren 2009 bis 2011 sind bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft insgesamt 1025 Anträge auf Schlichtung eingegangen.. Davon entfielen 17 Anträge auf das Jahr 2009, 207 Anträge auf das Jahr 2010 und 801 Anträge auf das Jahr 2011.. Die zu bearbeitenden Rechtsgebiete stammen dabei aus allen juristischen Bereichen.. Sie reichen im Zivilrecht vom Arbeitsrecht u ber das Arzthaftungsrecht zum Wettbewerbsrecht und im öffentlichen Recht spannt sich der Bogen vom Ausländerrecht u ber das öffentliche Baurecht zum Sozialrecht.. Häufigster Verfahrensgegenstand war dabei die Höhe der Gebu hrenrechnungen, die vor allem dann als zu hoch empfunden werden, wenn die anwaltliche Leistung kritisiert wird.. Renate Jaeger: „Verallgemeinernd könnte man sagen, dass es um Kommunikationsdefizite geht.. Besonders häufig treten diese in emotional besetzten Rechtsgebieten auf, im Familien- und Erbrecht sowie im WEG-Recht.. Hier errichten die Emotionen eine Sperre, so dass die Mandanten nicht wirklich aufnehmen, was ihnen der Rechtsanwalt sagt, wozu er rät oder wovon er abrät“, so Dr.. „Aber auch in komplizierten Gebieten wie dem Verwaltungs-, Steuer — und Kapitalanlagerecht können die Bu rger manchmal bis zum Schluss nicht nachvollziehen, welche Leistung ihr Rechtsanwalt fu r sie erbracht hat — das lnformationsgefälle zwischen Rechtsanwalt blockiert hier die substanzielle Kommunikation.. Hinzu kommt, dass es emotional belastend ist, bezahlen zu mu ssen, auch wenn man einen Rechtsstreit verloren hat“, so Dr.. „Hier könnten Rechtsanwälte viel erreichen, wenn beim Erstellen der Kostennote sensibel vorgegangen werden wu rde.. Das Verfahren vor der Schlichtungsstelle ist fu r die Mandanten ebenso wie fu r den am Verfahren beteiligten Rechtsanwalt kostenfrei.. Die Kosten werden stattdessen solidarisch von der deutschen Anwaltschaft getragen — mit einem jährlichen Beitrag, der im Jahr 2011 bei 2 Euro je Anwalt lag.. Im Jahr 2010 waren 3 Euro erhoben worden.. Unseren Tätigkeitsbericht zum Download finden Sie unter:.. http://www.. s-d-r.. org/sites/default/files/sdr_taetigkeitsbericht2011_download.. pdf.. Die Satzung der Schlichtungsstelle sowie ein Merkblatt fu r Antragsteller finden Sie ebenso wie weitergehende Informationen unter:.. schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.. de.. Ansprechpartner fu r Ru ckfragen und nähere Informationen:.. Geschäftsfu hrerin RAin Christina Mu ller-York.. Tel.. 030/2844417-0.. Pressemitteilungen 2011.. 18.. 01.. 2011 | Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft - Offizielle Amtseinfu hrung von Dr.. Renate Jaeger, ehemalige Richterin am Europäischen Gerichtshof fu r Menschenrechte (EGMR) in Straßburg, wird am heutigen Abend in Berlin in ihr neues Amt als Schlichterin eingefu hrt.. In dieser Funktion vermittelt sie seit Anfang dieses Jahres bei Konflikten zwischen Rechtsanwälten und Mandanten.. Der Vorsitzende des Beirats der Schlichtungsstelle und zugleich BRAK-Vizepräsident Rechtsanwalt Hansjörg Staehle betonte in seiner Begru ßung: “Die erste Persönlichkeit, die ein neu geschaffenes Amt antritt, ist fu r dieses von besonderer, prägender Bedeutung.. Frau Dr.. Jaeger ist als herausragende Richterin mit großer Unabhängigkeit, großer fachlicher Erfahrung und Lebenserfahrung ein Glu cksfall fu r die Schlichtungsstelle — und damit auch fu r die Anwaltschaft und die Allgemeinheit“.. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sprach der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) ihr Lob fu r die Idee aus, diese neue Schlichtungsstelle einzurichten und Dr.. Renate Jaeger als Idealbesetzung fu r das Amt der Schlichterin zu gewinnen: „Ihr danke ich, dass sie dieses Amt u bernommen hat.. Der ganzen Anwaltschaft gebu hrt mein Dank dafu r, dass sie diese Institution trägt und finanziert.. Prof.. Gu nter Hirsch, Ombudsmann fu r Versicherungen und ehemaliger Präsident des Bundesgerichtshofs, fu hrte in seinem Festvortrag aus, dass die Einrichtung von Systemen außergerichtlicher Streitbeilegung Ausdruck eines modernen, effizienten Verbraucherschutzes sei.. „Dass sich auch Anwälte als Spezialisten fu r Rechtsfragen nun einem Schlichter anvertrauen, versteht sich jedoch nicht von selbst.. Es verdient Respekt, stellt jedoch auch eine besondere Herausforderung fu r die Schlichterin dar“, so Hirsch weiter.. Ansprechpartner fu r Ru ckfragen:.. GF Rain Christina Mu ller-York, Tel.. 030 2844417-0.. Pressemitteilungen 2010.. 03.. 05.. 2010 | Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft - EGMR-Richterin wird neue Schlichterin.. Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin.. Renate Jaeger, zurzeit noch Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg, wird zukünftig bei Konflikten zwischen Rechtsanwälten und Mandanten vermitteln.. BRAK-Präsident Axel C.. Filges hat Dr.. Renate Jaeger zur Schlichterin der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bestellt.. Ihre Amtszeit am EGMR endet am 31.. Dezember 2010.. Im Anschluss wird sie der neuen, unabhängigen Schlichtungsstelle zur Verfügung stehen.. Die Einrichtung der Schlichtungsstelle geht auf eine Initiative der BRAK zurück.. Filges erläuterte seine Entscheidung: "Mit Dr.. Renate Jaeger haben wir eine herausragende Persönlichkeit und international renommierte Juristin als Schlichterin gewinnen können.. Zwischen Anwalt und Mandant besteht ein besonderes Vertrauensverhältnis.. Jaeger wird angesichts ihrer großen Berufs- und Lebenserfahrung hervorragend in der Lage sein, hier entstandene Missverständnisse schnell aufzuklären und unbürokratische Lösungen zu finden.. Renate Jaeger betonte: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe.. Sie gibt mir die Möglichkeit, die Selbstverwaltung der deutschen Anwaltschaft dabei zu unterstützen, noch mehr Verantwortung gegenüber dem Verbraucher zu übernehmen und die  ...   Gesetzgeber heran, um eine entsprechende Ergänzung der Bundesrechtsanwaltsordnung zu initiieren.. Die geplante Ombudsstelle soll in Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und Mandanten vermitteln und damit die bereits bei den regionalen Kammern angesiedelten Schlichtungsmöglichkeiten ergänzen.. "Oftmals handelt es sich bei Auseinandersetzungen zwischen Anwälten und ihren Mandanten um reine Missverständnisse.. Ein neutraler und unabhängiger Ombudsmann kann in einer solchen Situation erheblich zur Befriedung beitragen", erläutert Axel C.. Filges, Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, das Vorhaben.. "Aber auch wenn auf anwaltlicher Seite wirklich etwas schief gelaufen ist, kann die Schlichtungsstelle eine schnelle, unbürokratische Lösung anbieten und so in beiderseitigem Interesse einen langen und Nerven aufreibenden Gerichtsprozess verhindern", so Filges weiter.. Wie aus aktuellen Presseberichten hervorgeht, hat Bundesjustizministerin Zypries bereits grundsätzliche Zustimmung zu dem Vorhaben geäußert.. Berlin, den 4.. März 2008.. Rechtsanwältin Peggy Fiebig und Frauke Karlstedt.. (0 30) 28 49 39-0 · Fax (0 30) 28 49 39-11 · E-Mail:.. Medienberichte 2012.. Info – Informationen und amtliche Mitteilungen der RAK Celle | Ausgabe (2012) | Ein Jahr Schlichtung bei der BRAK.. Anwaltsblatt | Ausgabe 7/2012 | Jahrestagung 2013: Renate Jaeger wirbt für Schlichtungsstelle.. handwerk magazin | Ausgabe 6/2012 | Rechtsanwälte: Kostenlos schlichten.. NJW-Spezial | Heft 14, 2012 | Rechtsanwalt Christian Dahns: Schlichtungsverfahren der anwaltlichen Selbstverwaltung.. Anwaltsblatt | Ausgabe 6/2012 | Schlichtungsstelle der Anwaltschaft: Mehr als 1.. 000 Eingänge.. Finanztest | Ausgabe Juni 2012 | Viel Ärger über die Rechnung beim Anwalt.. Berliner Anwaltsblatt | Ausgabe 5/2012 | Schlichterin Dr.. Renate Jaeger stellt Tätigkeitsbericht vor.. Test | Ausgabe 5/2012 | Schlichten statt richten.. Anwaltsblatt | Ausgabe 5/2012 | Kommunikation mit dem Mandanten – Wahrheitsgemäßer und schonender.. Financial Times Deutschland | 24.. April 2012 | Es gibt auch schwere Fehler.. Deutschlandradio | 20.. April 2012 | Zwischen Anwalt und Mandant: Erster Tätigkeitsbericht der Schlichtungsstelle der Rechtsanwälte.. Der Westen | 19.. April 2014 | Viel Arbeit für die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Boulevard Baden | 19.. April 2012 | Viel Arbeit für Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Für uns Online | 19.. April 2012 | Viel Arbeit für die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Stiftung Warentest test.. de | 18.. April 2012 | Die Schlichterin zieht Bilanz.. Spiegel online | 17.. April 2012 | Viele Mandanten sind zu optimistisch.. Badische Neueste Nachrichten | 12.. Mai 2012 | Der Streit ums liebe Geld.. Der Tagesspiegel | 10.. April 2011 | Die Leute haben auf mich gewartet.. Presseanzeiger | 7.. März 2012 | Konflikte zwischen Mandanten und Anwälten: Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft hilft.. BRAK Magazin | Ausgabe 03/2012 | Dem Konsens verpflichtet.. BRAK Mitteilungen | Ausgabe 3/2012 | Akzente von Axel C.. Filges: Herzlichen Glückwunsch!.. Anwaltsblatt Karriere | Ausgabe 2/2012 | Gastkommentar: Kommunikation mit dem Mandanten – Wahrheitsgemäßer und schonender.. wdr2.. de Quintessenz | am 27.. 2012 | Wenn der Anwalt schlecht arbeitet.. Legal Tribune Online | 4.. Januar 2012 | Überstunden im Premierenjahr.. Medienberichte 2011.. Legal Tribune online | am 18.. 12.. 2011 | Überstunden im Premierenjahr.. Frankfurter Allgemeine Zeitung | am 14.. 2011 | Meist gewinnt der Anwalt.. Handwerk Magazin I Ausgabe 5/2011 I Wenn der eigene Anwalt pfuscht.. KammerMitteilungen RAK Düsseldorf | Ausgabe 2/2011 | Interview mit der ersten Ombudsfrau der deutschen Rechtsanwaltschaft Dr.. Kammerreport Hanseatische Rechtsanwaltskammer | 11.. 02.. 2011 | Neue Schlichtungsstelle der Anwaltschaft: Ziemlich cool!.. LR-Online.. de | am 04.. 2011 | Wenn sich Mandant und Anwalt zoffen.. ZDF.. de | am 31.. 2011 | Schlichten statt richten.. otz.. de | am 26.. 2011 | Schlichtungsstelle Berlin Mandanten hilft bei Beratungsfehlern.. Der Tagesspiegel | am 24.. 2011 | Eine für alle.. T-Online.. de | am 18.. 2011 | Neue Schlichterin vermittelt zwischen Mandanten und Anwälten.. Tagesspiegel.. de | am 17.. 2011 | Für viele Anwälte war ich ein rotes Tuch.. Cellesche-Zeitung.. de | am 14.. 2011 | Anwalt und Mandant streiten: Schlichtungsstelle hilft.. Berliner Kurier | am 03.. 2011 | Beschwerden gratis geprüft.. de | am 02.. 2011 | Rechtsfrage an Irene Schmid, Präsidentin der Rechtsanwaltskammer: Wer hilft bei Streit mit dem Anwalt?.. t-online.. de | am 01.. Boulevard-Baden.. BRAK Magazin | Ausgabe 01/2011 | Vom EGMR zur Schlichtungsstelle.. Anwaltsblatt | Ausgabe 1/2011 | Mehr als ein Kummerkasten? Eine Schlichterin der Anwaltschaft - ziemlich zeitgemäß.. Medienberichte 2010.. Boulevard | am 30.. 2011 | Ehemalige Bundesrichterin wird 70 Jahre alt.. Freie Presse | am 28.. 2010 | Wenn der Anwalt kein Liebling mehr ist.. Saarbrücker Zeitung | am 27.. 2010 | Vermittler zwischen Anwalt und Mandant.. Primasenser Zeitung | am 27.. 2010 | Kostenlose Hilfe bei Streit zwischen Anwalt und Mandant.. Trierischer Volksfreund | am 22.. 2010 | Unstimmigkeit muss nicht zur Klage führen.. Der Tagesspiegel | am 05.. 11.. 2010 | Neue Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. In: Beilage ALLES, WAS RECHT IST.. Berliner Anwaltsblatt | Ausgabe 11/2010 | Neue Schlichterin beginnt Anfang 2011.. Världen, Schwedisches Anwaltsblatt | Ausgabe Oktober 2010 | Mediare ska lösa tvister i Tyskland.. DATEV Magazin | Ausgabe 6/2010 | Schlichten statt richten.. BRAK Mitteilung | Ausgabe 06/2010 | Meinungsbild der Anwaltschaft.. Legal Tribune online | am 05.. 2010 | Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft - Renate Jaeger zur Schlichterin ernannt.. Frankfurter Allgemeine Zeitung | am 04.. 2010 | Mittlerin zwischen Anwälten und Mandanten.. Financial Times Deutschland | am 04.. 2010 | Europarichterin soll bei Streit mit Mandanten schlichten.. Süddeutsche Zeitung | am 04.. 2010 | Renate Jaeger - Schlichterin im Streit zwischen Anwalt und Mandant.. Der Merkur - Nachrichten direkt | am 04.. 2010 | BRAK-Präsident Filges ernennt Dr.. h.. c.. Renate Jaeger zur Schlichterin der Rechtsanwaltschaft.. Nomos Newsletter | am 04.. 2010 | Bundesrechtsanwaltskammer beruft EGMR-Richterin Renate Jaeger zur Schlichterin.. beck-aktuell-Redaktion | am 04.. 2010 | Renate Jaeger zur Schlichterin der Rechtsanwaltschaft ernannt.. Otto-Schmidt.. de news | am 03.. 2010 | EGMR-Richterin vermittelt künftig in Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Hörbeitrag Deutschlandfunk Umwelt und Verbraucher | am 03.. 2010 | Renate Jaeger - Porträt der neuen Schlichterin.. Pressemitteilung des djb (Deutscher Juristinnenbund) | am 03.. Renate Jaeger zur Schlichterin der Rechtsanwaltschaft.. KammerMitteilungen RAK Düsseldorf | Ausgabe 4/2010 | Dr.. Renate Jaeger nimmt Anfang 2011 ihre Tätigkeit als Schlichterin der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft auf.. RAK München | Mitteilungen 4/2010 | Editorial.. Anwaltsreport - Das Magazin für die moderne Kanzlei | Ausgabe 4/2010 | Neue Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft installiert.. BRAK-Mitteilungen | Ausgabe 3/2010 | Akzente: Dr.. Renate Jaeger - Die Richterin als Schlichterin.. Kanzlei-Information Jurnal - Soldan | Ausgabe 3/2010 | Von der juristischen Kämpferin zur Ombudsfrau der deutschen Advokaten.. BRAKMagazin | Ausgabe 3/2010 | Die Ombudsfrau der Anwaltschaft.. Im Gespräch mit Dr..

    Original link path: /presse
    Open archive

  • Title: Wir über uns Die Schlichtungsstelle | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Wir über uns.. Die Schlichtungsstelle.. Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft kümmert sich seit dem 1.. Januar 2011 um die Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Mandant und Rechtsanwalt.. Unabhängige Schlichterin ist Frau Dr.. Um Ihre Schlichtung schnell und neutral durchführen zu können, setzen wir auf ein Team, das Ihnen eine unabhängige Vermittlung garantiert.. Hier stellen wir Ihnen die Mitarbeiter der Schlichtungsstelle vor.. So können Sie sich von unserer Neutralität überzeugen.. hc.. Renate Jaeger, Schlichterin und ihr Team.. Die Schlichterin Renate Jaeger war bis zur Aufnahme ihrer Tätigkeit für die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.. Weitere Stationen ihrer Laufbahn waren das Bundesverfassungsgericht und alle Instanzen der deutschen Sozialgerichtsbarkeit.. Christina Müller-York, Geschäftsführerin.. Christina Müller-York  ...   Röhl unterstützt ebenfalls als Assistenz die Arbeit der Schlichtungsstelle.. Marion Fleck, Assistenz.. Marion Fleck verfügt über langjährige Berufserfahrung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte und ist geprüfte Rechtsfachwirtin.. Sie unterstützt ebenfalls als Assistenz die Arbeit der Schlichtungsstelle.. Carmen Seyler, juristische Mitarbeiterin.. RAin Carmen Seyler hat bereits vor ihrem Studium zusätzlich eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten absolviert.. Sylvia Ruge, juristische Mitarbeiterin.. RAin Dr.. Sylvia Ruge verfügt über langjährige anwaltliche Berufserfahrung.. Stephanie Dahlhorst, juristische Mitarbeiterin.. RAin Stephanie Dahlhorst verfügt über langjährige anwaltliche Berufserfahrung.. Stefan Möller, juristischer Mitarbeiter.. RA Stefan Möller verfügt über langjährige anwaltliche Berufserfahrung sowie eine Ausbildung als Wirtschaftsmediator.. Katherina Türck-Brocker, juristische Mitarbeiterin.. RAin Katherina Türck-Brocker verfügt über langjährige anwaltliche Berufserfahrung und ist Fachanwältin für Familienrecht..

    Original link path: /wir-%C3%BCber-uns-br-die-schlichtungsstelle
    Open archive

  • Title: Die Amtseinführung | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Die Amtseinführung.. Am Dienstag, den 18.. Januar 2011, wurde Dr.. c.. Renate Jaeger offiziell und feierlich als Schlichterin willkommen geheißen.. Klicken Sie einfach auf die Vorschaubilder und Sie erhalten einige Impressionen des Abends.. Die Reden von Herrn Rechtsanwalt Staehle, der Bundesministerin für Justiz Frau Leutheusser-Schnarrenberger und Herrn Prof.. Hirsch stehen Ihnen hier ebenfalls als Download zur Verfügung.. Reden zur Amtseinführung.. Rede Prof.. Hirsch.. Rede Bundesministerin der Justiz Frau Leutheusser-Schnarrenberger.. Rede Rechtsanwalt Staehle..

    Original link path: /die-amtseinf%C3%BChrung
    Open archive

  • Title: Tätigkeitsberichte | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Tätigkeitsbericht 2012.. Tätigkeitsbericht 2011..

    Original link path: /t%C3%A4tigkeitsberichte
    Open archive

  • Title: Der Beirat | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Der Beirat.. Die Arbeit der Schlichterin wird von einem Beirat unterstützt.. Die Auswahl der Mitglieder wird vom Gesetzgeber und der Satzung der Schlichtungsstelle genau vorgegeben.. Unter anderem muss der Beirat zur Hälfte aus nichtanwaltlichen Mitgliedern bestehen, die in den letzten drei Jahren vor ihrem Amtsantritt weder Rechtsanwalt waren, noch bei der Rechtsanwaltskammer oder dem Verband  ...   des Deutschen Bundestages.. Lars Gatschke.. Verbraucherzentrale Bundesverband e.. V.. Eva Högl.. Anke Klein.. Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.. Herbert Schons.. Rechtsanwalt und Notar, Mitglied im Vorstand des Deutschen Anwaltverein (DAV).. Hansjörg Staehle.. Rechtsanwalt, BRAK-Vizepräsident und Präsident der RAK München (Vorsitzender).. Ulrike Stendebach.. Rechtsanwältin (Stellvertreterin).. Oliver Vogt LL.. M.. Referent im Justitiariat des Deutschen Bundestages.. Elisabeth Winkelmeier-Becker..

    Original link path: /der-beirat
    Open archive

  • Title: Kontakt | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft.. Neue Grünstraße 17/18.. D-10179 Berlin.. Telefon +49(0)30/2844417-0.. Telefax +49(0)30/2844417-12.. E-Mail..

    Original link path: /kontakt
    Open archive

  • Title: Service | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Descriptive info: Die folgende Liste fasst alle zur Verfügung stehenden Downloads für Sie zusammen.. Sie können hier alle wichtigen Unterlagen als PDF herunterladen und zur Erstellung Ihres Antrags ausdrucken.. Wir freuen uns, wenn Sie unser Merkblatt nutzen.. Sie erleichtern uns damit die Bearbeitung und gehen sicher, dass Ihrem Antrag alle Dokumente beiliegen.. Informationen zum Antrag.. Informationen zur Schlichtungsstelle.. Veröffentlichungen Frau Dr.. Vita Frau Dr.. Fotos Frau Dr..

    Original link path: /service
    Open archive

  • Title: Wir über uns Die Schlichtungsstelle | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Original link path: /node/58
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Häufige Fragen | Schlichtungsstelle Der Rechtsanwaltschaft
    Original link path: /node/8
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)


  • Archived pages: 12