www.archive-org-2013.com » ORG » Q » QUARTIERMEISTER

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 92 . Archive date: 2013-03.

  • Title: Quartiermeister - Was ist Quartiermeister?
    Descriptive info: .. Berlin.. München.. Quartiermeister.. Was ist Quartiermeister?.. Wie funktioniert das?.. Die Idee - das Unternehmen - der Verein.. Not for Profit.. Sozial.. Unabhängig.. Regional.. Transparent.. Wohin geht das Geld?.. Online-Abstimmung.. Ergebnis II.. & III.. Quartal 2012.. Ergebnis I.. Das haben wir schon geschafft.. Transparenz.. Vorschläge machen.. Bewerbung für Förderungen.. Wo gibts Quartiermeister?.. Hier gibts Quartiermeister.. Für Gastronomen.. Bei Dir zuhause.. Für Selbstabholer.. Wir in Berlin.. Das Team.. Was war so los in Berlin?.. Werde Quartiermeister.. Fragen, trinken, weitersagen.. Förderantrag stellen.. Blog.. Newsletter.. Presse.. Kontakt.. Impressum.. Danke.. Jetzt mit Freunden teilen.. Bier für den Kiez!.. Quartiermeister ist das Bier für den Kiez.. Mit jeder Flasche Quartiermeister trägst du zur  ...   Online-Abstimmung.. Das IV.. Quartal 2012 liegt schon ein paar Tage zurück und ihr könnt endlich wieder darüber abstimmen, welche Projekte wir fördern sollen.. Es haben sich wieder ganz viele tolle Projekte beworben.. Hier geht es zu unserer.. Noch bis zum 10.. März 2013.. könnt ihr dort eure Stimmen abgeben.. Es liegt also wieder in euren Händen.. Not-for-Profit.. Die MacherInnen von Quartiermeister stellen den erzielten Gewinn zur Verfügung.. Der vollständige Gewinn fließt in gemeinnützige Initiativen in deiner Nachbarschaft.. Quartiermeister kommt aus einer inhabergeführten Privatbrauerei.. Quartiermeister ist ein regionales Produkt aus heimischen Zutaten.. Über unser Versprechen wacht ein unabhängiger, ehrenamtlicher Verein.. Auf der Homepage werden außerdem Verkaufszahlen und sozialer Gewinn veröffentlicht..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Die Idee - das Unternehmen - der Verein
    Descriptive info: Die Idee.. Quartiermeister ist ein neuartiges und zukunftsweisendes Unternehmen.. Durch die Verbindung von unternehmerischen und ehrenamtlichen Elementen, liefern wir ein Beispiel modernen Wirtschaftens, das fest in das jeweilige lokale Umfeld integriert ist und sich vollständig den örtlichen, sozialen Herausforderungen verpflichtet hat.. Quartiermeister möchte dazu beitragen, Konsum in eine Mehrwert stiftende, sinnvolle Partizipationshandlung umzudeuten.. Dazu widmet Quartiermeister seinen wirtschaftlichen Erfolg vollständig seinem gesellschaftlichen Umfeld.. Wir wollen zeigen, dass durch eine Verflechtung von wirtschaftlicher und sozialer Sphäre gesellschaftliche Herausforderungen vor Ort bewältigt werden können.. Das Unternehmen.. Quartiermeister ist ein soziales Unternehmen, das seinen Gewinn vollständig für soziale Zwecke in seiner unmittelbaren Nachbarschaft verwendet.. Wie ein gewöhnliches Unternehmen handeln wir mit dem Ziel der Gewinnmaximierung,  ...   verkaufen, mindestens 2 € an soziale Projekte.. Der Verein.. Das Unternehmen Quartiermeister kooperiert an jedem seiner Standorte mit einem gemeinnützigen Verein.. In Berlin ist dies der Quartiermeister Berlin e.. V.. , in München wird dieser gerade konsolidiert.. Im Rahmen der Kooperation sind die Vereine mit der Vergabe der sozialen Erträge betraut.. Gleichzeitig verfügen die Vereine als Kontrollinstanzen über ein uneingeschränktes Buchsichtungsrecht gegenüber dem Unternehmen.. Als offene Mit-mach-Strukturen stellen die Vereine gleichzeitig das lebendige Gesicht von Quartiermeister dar.. Durch die Ausrichtung von Parties, Info- und Verkaufsständen tragen sie zur Verbreitung der sozialen Quartiermeister-Idee bei und zeigen, wie viel Spaß es macht, mit Bier ein kleines bisschen die Welt vor der eigenen Haustür zu retten..

    Original link path: /die-idee,-der-verein,-das-unternehmen
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Not for Profit
    Descriptive info: Quartiermeister ist nicht gewinnorientiert.. Durch den Verkauf von Quartiermeister-Bier nehmen wir Geld ein.. Diesen Gewinn wollen wir uns aber nicht in die eigene Tasche stecken.. Schließlich ist es ja das gesammelte Geld aller fleißiger Biertrinker und denen soll es auch wieder zugute kommen.. Deshalb schütten wir den eingenommenen Gewinn regelmäßig in der Nachbarschaft aus.. Je mehr Quartiermeister getrunken wird, desto mehr kann auch wieder zurückgegeben werden.. (.. weiter.. )..

    Original link path: /not-for-profit
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Sozial
    Descriptive info: Quartiermeister ist die soziale und glaubwürdige Alternative im Kühlregal.. Der komplette Gewinn von Quartiermeister fließt in soziale Initiativen in dem Kiez, wo Quartiermeister getrunken wird.. Der Kiez ist unser Ziel.. Deshalb fließt nicht bloß ein gewisser Anteil, sondern der volle Gewinn in soziale Projekte in unserer Nachbarschaft.. Ein Kasten Quartiermeister kostet zur Zeit 12 €.. Davon gehen mindestens 2 € an soziale Zwecke..

    Original link path: /sozial
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Unabhängig
    Descriptive info: Quartiermeister kooperiert mit regionalen, inhabergeführten Privatbrauereien.. Dadurch haben wir Partner an unserer Seite, die noch auf traditionelle Weise in lokalen Strukturen arbeiten.. Kleine familiengeführte Brauereibetriebe sind selten geworden.. Der Brauereimarkt ist wie kaum eine andere Sparte in der Lebensmittelbranche von großen, weltweit operierenden Konzernen dominiert.. Die börsennotierten Branchen-Riesen bedrohen die Existenz der kleinen Traditionsbetriebe und führen zu einer Verarmung des Angebots und der wirtschaftlichen Kulturlandschaft.. Wusstest du beispielsweise, dass Berliner Pilsner und Berliner Kindl zur Radeberger Gruppe und damit zu Dr.. Oetker gehören? Oder Astra zur global operierenden Carlsberg Gruppe? Nein? Wir vor unserem Engagenemt bei Quartiermeister auch nicht..

    Original link path: /unabhaengig
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Regional
    Descriptive info: Quartiermeister ist an allen unseren Standorten stets ein regionales Produkt.. Durch die Zusammenarbeit mit regionalen Brauerein sorgen wir dafür, dass beim Genuss von Quartiermeister eine rein regionale Wertschöpfung entsteht.. Durch den Konsum regionaler Produkte halten wir die Transportwege kurz und können gemeinsam die Entwicklung und den Erhalt von Arbeitsplätzen und Lebensqualität in unserer Region fördern..

    Original link path: /regional
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Transparent
    Descriptive info: Quartiermeister ist transparent.. Wir legen alle unsere Verkaufszahlen für euch offen und zeigen, wohin unsere Einnahmen geflossen sind.. Die Vereine, die die Auschüttung der Quartiermeister-Gelder in der Hand halten, verfügen darüber hinaus über ein unbeschränktes Buchsichtungsrecht und kontrollieren regelmäßig, dass wir auch unser Versprechen einhalten..

    Original link path: /transparent
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Online-Abstimmung
    Descriptive info: Du entscheidest, welche Projekte in der Nachbarschaft gefördert werden!.. Für die erste Förderung im Jahr 2013 haben sich bei uns wieder spannende Projekt beworben.. Unten stehen die Projektbeschreibungen, jetzt bist du gefragt: Entscheide, welche Projekte gefördert werden.. Du hast einmalig.. zwei Stimmen.. Klicke auf den Abstimmungsbutton der Projekte deiner Wahl und folge den Anweisungen.. Am Ende werden die.. drei Projekte.. mit den meisten Stimmen.. gefördert,.. jeweils mit.. 750 €.. Du kannst.. bis zum 10.. März 2013.. abstimmen.. 1.. Projekt: Freunde fürs Leben e.. Der Freunde fürs Leben e.. V.. engagiert sich seit über 10 Jahren im Bereich Suizidprävention für Jugendliche und junge Erwachsene.. Bei jungen Menschen bis 25 Jahre ist Suizid die zweithäufigste Todesursache.. Mit kreativen und jugendlichen Projekten, Kampagnen und Aktionen wollen Freunde fürs Leben diesem Tabu-Thema mehr Raum in der Öffentlichkeit verschaffen.. Über die Homepage und den eigenen Youtube-Kanal klärt das Projekt über Depression und Suizid auf und informiert über Hilfsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote.. Mit dem Fördergeld will der Verein fünf weitere Videos produzieren, um Einrichtungen und Profis sowie Betroffene zu Wort kommen zu lassen.. Mehr erfahren über Freunde fürs Leben.. Förderbedarf: 750 €.. Verwendung: Produktion von Videoclips zur Aufklärungsarbeit und Hilfsvermittlung.. 12.. 2.. Projekt: Tauschladen "Jacke wie Hose".. Seit April 2012 betreibt das Trial Error Kulturlabor in der Gemeinschaftswerkstatt  ...   2012 der Oranienplatz.. Dort ist ein Camp errichtet worden, in welchem über 100 Geflüchtete aus unterschiedlichen Bundesländern essen, schlafen und gemeinsam über politische Ziele sowie ihre Umsetzung diskutieren.. Aktuell braucht das Camp dringend finanzielle Unterstützung für den Ausbau des Küchenzeltes, in der auch fließendes Wasser installiert werden soll.. Genauere Infos zum Flüchtlingscamp findet ihr hier.. Verwendung: Ausbau des Küchenzeltes.. 4.. Projekt: Lastenrad-Netzwerk.. Das Berliner Lastenrad-Netzwerk baut Transport-Fahrräder aus Alt-und Schrotträdern gemeinsam mit und für Familien, Gruppen und gemeinnützige Organisationen.. Mit einer mobilen Werkstatt kommt das Netzwerk direkt in den Kiez, um Räder herzustellen.. Zusätzlich gibt es eine Woche lang Programm auf der Rütli-Spielstraße mit Upcycling-Workshops, Fahrradkino, Fahrraddisko, mobiler Küche, Theater-Performance, Austellungen und Wettbewerben, um zukunftsfähige Transportweisen erlebbar zu machen und die Möglichkeit zu bieten, sich unter Anleitung von Profis handwerklich auszuprobieren.. Erfahre hier mehr über das Lastenrad-Netzwerk.. Verwendung: Finanzierung des einwöchigen Workshop-Programmes.. 5.. Projekt: Kein Bock auf Nazis.. Das ehrenamtliche Projekt „Kein Bock auf Nazis“ klärt über Rechtsradikalismus auf und berät Jugendliche dabei, selbst aktiv zu werden.. Für die anstehende Bundestagswahl wird in Zusammenarbeit mit Jugendlichen eine Infobroschüre zur Aufklärung gestaltet.. Mit dem Fördergeld wird die Finanzierung und das Engagement der Jugendlichen unterstützt.. Genauere Infos zu "Kein Bock auf Nazis" findet ihr hier.. Verwendung: Herstellung und Verteilung von Infobroschüren für Jugendliche..

    Original link path: /online-abstimmung/
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Ergebnis II. & III. Quartal 2012
    Descriptive info: Ihr habt entschieden.. Die Förderprojekte für das II.. und III.. Quartal 2012 stehen fest! Jeweils 1.. 000 Euro gehen an folgende Projekte:.. Platz.. mit 634 Stimmen.. :.. Protestcamp am Kotti.. Platz mit 633 Stimmen.. JugendtheaterBüro Berlin der Initiative Grenzen-Los e.. Diesmal war es ein Kopf an Kopf-Rennen.. Das Rennen hat letztendlich mit insgesamt 634 Stimmen das bekannte Protestcamp am Kottbusser Tor gegen Gentrifizierung und zunehmender Verdrängung alteingesessener Kreuzberger für sich entschieden.. Der Bau eines kleinen Hauses um die Gecekondu kann damit beginnen.. Keinen Tag zu spät, denn schließlich steht der Winter mehr als vor der Tür.. Das zweite Projekt ist das JugendtheaterBüro Berlin der Initiative Grenzen-Los e.. mit  ...   Theaters mit insgesamt 299 Stimmen und für das Projekt "Each One Teach One e.. " mit 565 Stimmen hat es diesmal leider nicht gereicht.. Die zweite Runde schließt mit insgesamt 2131 abgegeben Stimmen, was deutlich mehr Stimmen sind als bei unserer ersten Abstimmungsrunde.. Das bei uns eingetroffene Feedback zu unserem Abstimmungsprozess nehmen wir uns zu Herzen und arbeiten daran.. Ein großes Danke an alle, die ihre Stimme abgegeben und zur Förderung der Projekte beigetragen haben!.. Mitte Februar 2013 wird voraussichtlich die nächste Online-Abstimmung stattfinden.. Bis zum 31.. Dezember 2012 kann sich jedes soziale Projekt bei uns bewerben unter.. foerderung.. berlin@quartiermeister.. org.. Bleibt uns gewogen und stay tuned on.. Facebook..

    Original link path: /ergebnis-ii.-und-iii.-quartal
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Ergebnis I. Quartal 2012
    Descriptive info: AND THE WINNER IS.. Die Förderprojekte für das I.. Quartal 2012 stehen fest! Ihr habt entschieden: Jeweils 750 Euro gehen an folgende Projekte:.. mit 367 Stimmen.. Empowerment gegen Diskriminierung - Wie willst du leben? Schillerias mobilisieren/sensibilisieren den Kiez.. Platz mit 309 Stimmen.. Bundesweites Festival gegen Rassismus.. Platz mit 257 Stimmen:.. Theke für das Cafe Morgenstern.. Euer klarer Favorit ist die Neuköllner Schilleria mit ihrem Workshop für junge Frauen gegen Diskriminierung.. Mit diesem Projekt und dem Zweitplazierten – dem Festival gegen Rassismus – setzt ihr ein klares Zeichen gegen Diskriminierung und  ...   SinneWerk e.. beim Bau einer Theke für ihr Cafe Morgenstern unterstützen.. So entstehen Arbeitsplätze zur Stärkung der Eigenständigkeit von Menschen mit Behinderung.. Für die Projekte "Reise für hochbetagte Menschen" mit 238 Stimmen und "Faust in da City" mit 147 Stimmen hat es diesmal leider nicht ganz gereicht.. Aber in dem kommenden Förderzyklus schütten wir wieder unser erwirtschaftetes Geld aus.. Damit war die Premiere unserer Online-Abstimmung ein voller Erfolg – Insgesamt wurden 1.. 318 Stimmen abgegeben! Ein großes Danke an alle, die ihre Stimme abgegeben und zur Förderung der Projekte beigetragen haben!..

    Original link path: /ergebnis-i.-quartal-2012/
    Open archive

  • Title: Quartiermeister - Das haben wir schon geschafft
    Descriptive info: Geschafft in.. Unser neuestes Projekt.. Morgenstern – Antiquariat und Café.. Im ersten Quartal 2012 konnte Quartiermeister dank eurer Stimmen das.. in Steglitz fördern.. Beantragt hatten die Inhaber des Antiquariats mit Café-Bereich 750 Euro für den Bau einer behindertengerechten Theke.. Denn das Antiquariat ist nicht einfach irgendein Antiquariat, sondern gehört zum Integrationsbetrieb SinneWerk gGmbH.. Das gemeinnützige Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren und schon jetzt arbeiten im.. Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam.. Im Antiquariat steht ein beeindruckender Bücherbestand zum Verkauf, der allein über Spenden finanziert wird.. Täglich sammelt der Abholservice der SinneWerk gGmbH etwa 40 Bücherkisten in Berlin  ...   von Belletristik, über Sachbücher, alten Kunstsammlungen und Gedichtbänden bis hin zu wissenschaftlicher Literatur.. Das Konzept des.. umfasst darüber hinaus aber auch Veranstaltungen wie Konzerte und Lesungen.. Zunächst bedarf es nun aber erst einmal einer neuen Theke, um die derzeit provisorische Variante abzulösen.. Die Theke soll dann aus Büchern und FSC®-zertifiziertem Holz bestehen und der für das Frühjahr 2013 geplante Bau wird dank eurer Stimmen von Quartiermeister unterstützt.. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage des.. SinneWerk e.. Vergangene Projekte.. Schilleria.. Kinderecke beim Festival gegen Rassismus.. Der Flüchtlingsrat Berlin e.. NFC Rot Weiß e.. Bootschaft e.. Kulturloge Berlin.. Plan MSA.. Cosy Concerts Musikzimmer Festival 2011.. KiezAktivKasse Kreuzberg.. »..

    Original link path: /das-haben-wir-schon-geschafft/
    Open archive


  • Archived pages: 92