www.archive-org-2013.com » ORG » N » NACHHALTIGKEIT

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 1104 . Archive date: 2013-03.

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: .. Startseite.. Login.. Kontakt.. Natur & Landwirtschaft.. Mensch & Gesellschaft.. Energie & Kohlendioxid.. Stadtplanung & Bauen.. Materialien & Produkte.. Mobilität & Logistik.. Kolumne.. Kalender.. Über uns.. Nachhaltige Werbeartikel statt Müll.. Auf Messen und Kongressen füllen sich stetig die Taschen: Ein Dankeschön-Kugelschreiber hier, ein USB-Stick für die gute Zusammenarbeit dort.. Das meiste davon landet im Müll.. Doch immer mehr Unternehmen setzen auch hier Nachhaltigkeitsstandards durch: Bio-Plastik und innovativen Ideen von findigen Anbietern sei Dank.. von Yvonne von Hunnius, Ruggell,.. 31.. 05.. 2011.. Turbokapitalismus frisst Seele auf.. Hochrangige Führungskräfte neigen oft zu Exzessen, wie jüngst Strauss-Kahn oder die Spitzenmanager der Versicherung Ergo auf ihrer Budapester Sexparty.. Ellen Michels.. weiss, warum.. Sie hat sich als spiritueller Coach auf die Beratung von Führungskräften spezialisiert.. von Roland Mischke, Berlin,.. 30.. 2011.. Atomausstieg ist Cleantecheinstieg.. Der Atomausstieg bietet Chancen für die Wirtschaft, sagt.. Nick Beglinger.. , Präsident von swisscleantech.. Der Verband der nachhaltig orientierten Unternehmen ist zuversichtlich, den Beschluss im Parlament verteidigen zu können – trotz der millionenschweren Economiesuisse-Kampagne.. von Steffen Klatt, Zürich,.. 26.. Brutvögel haben's schwer.. Keine Erholung der Brutvogelbestände im Kulturland, die Situation ist nach wie vor kritisch ist: Das zeigt ein neu entwickelter Index, der die Bestandsentwicklung der in den Umweltzielen Landwirtschaft aufgeführten Brutvögel abzeichnet.. Vogelwarte Sempach fordert weitere Massnahmen.. von Simon Birrer, Markus Jenny, Niklaus Zbinden, Vogelwarte Sempach,.. Atomausstieg mit Handbremse.. Die Grünen begrüssen den Grundsatzentscheid des Bundesrates für einen Atomausstieg.. Sie kritisieren hingegen die langen Laufzeiten, insbesondere der gefährlichen AKW Mühleberg und Beznau.. Sie fordern den Bundesrat auf, unverzüglich eine Kernenergiegesetz-Änderung vorzulegen, damit der Ausstieg rasch verbindlich beschlossen werden kann.. von Miriam Behrens, Grüne Partei der Schweiz,.. 114.. 000 schon morgens fair.. Basel - An der 3..  ...   ".. Yvonne von Hunnius.. am 23.. "Bye, bye, Platiksack! Die EU überlegt, ob man Plastiktüten besteuern oder verbieten soll.. Die Plasti ".. am 16.. "Thurgau sagt Ja zu effizienter und erneuerbarer Energie.. Ich durfte zwar nicht abstimmen, doch 35.. 38 ".. Verbrauch besteuern.. Pestizidsteuer, Fleischsteuer, Rohstoffsteuern – keine Lohnsteuern! Wenn nicht Löhne und Gewinne besteuert würden, sondern der Verbrauch von nicht erneuerbaren Ressourcen, könnten Wirtschaftswachstum und Ökologie zumindest für eine Übergangszeit in Einklang gebracht werden.. Kostenneutral würden hoch wirksame finanzielle Anreize für den ökologischen Wandel d.. von Hans-Peter Schmidt, Delinat-Institut,.. 16.. Zitat der Woche.. Aus spiritueller Sicht erschreckt vor allem, dass der Turbokapitalismus angefangen hat, Seelen aufzufressen.. Diese Vorstände und Spitzenmanager verhalten sich tatsächlich wie die römischen Senatoren, als ihr Reich unterging.. Ellen Michels.. in:.. Informieren.. auch.. Sie.. wir veröffentlichen Ihre Beiträge.. Neueste Kommentare.. Hans.. zu:.. Die Pioniere wollen wachsen.. Was ist mit Strom und internet Anbindung?.. Also jetzt im ernst, da liest man sich bei einem Schulprojekt diesen Artikel durch und erhält solche Kommentare, wie von.. Cleantech.. ch.. mit swisscleantech ins neue.. Energiezeitalter.. Meistgelesene Artikel.. Abonnieren Sie.. noch heute Ihren persönlichen.. Newsletter.. Noch grössere Aktualität erhalten Sie mit unserem.. RSS-Feed.. Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /home/www-data/nachhaltigkeit.. org/components/com_jcalpro/config.. inc.. php on line 405.. Der Veranstaltungskalender wird vorbereitet.. {Zum Kalender}.. Magazin Cleantech Switzerland.. Gründungssponsoren.. Dossiers.. Cleantech Schweiz.. Klimaverhandlungen Cancun.. Sauberer Finanzplatz.. Auf dem Weg nach Kopenhagen.. Zwischenstation Kopenhagen.. Stichwörter.. { Alle Themen }.. Payday loans.. arbeitswelt.. architektur.. artenschutz.. automobilindustrie.. baumaterialien.. bauweise.. bevölkerung.. bildung.. cleantech.. energie.. energieeffizienz.. energiepolitik.. ernährung.. erneuerbare energien.. finanzierung.. forschung.. fussabdruck.. gesundheit.. infrastruktur.. klimapolitik.. klimawandel.. kohlendioxid.. konsum.. kultur.. landwirtschaft.. lebensweise.. Ökosystem.. produktion.. solarenergie.. stadtplanung.. strassenverkehr.. strom.. umweltschutz.. verantwortung.. verkehr.. Newsletter abonnieren.. Autorenrechte.. Nutzungsbedingungen.. Impressum..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Kontaktieren Sie uns
    Descriptive info: Kontaktieren Sie uns.. Korrespondenzadresse.. :.. nachaltigkeit.. org.. c/o Foundation for Global Sustainability (FFGS).. Minervastrasse 99.. 8032 Zürich.. Tel: + 41 58 450 10 00.. Kontaktieren Sie uns.. Anrede.. Name.. *.. Vorname.. E-Mail-Adresse.. Betreff.. Bitte wählen….. Beitrag.. Kalendereintrag.. Rückmeldung zur Seite.. Sonstiges.. Nachricht.. Datei anhängen.. Tragen Sie die Zeichen aus dem Feld ein..

    Original link path: /kontaktieren-sie-uns
    Open archive

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: Hintergrund.. Interviews.. Nachrichten.. Beiträge.. Silberstreifen am Horizont.. Die globalen Nahrungsmittelpreise steigen wieder.. Das besonders betroffene Afrika hat das Potential, sich selbst zu ernähren.. Doch ohne fairen Handel und verstärkte Investitionen von Seite afrikanischer Regierungen geht es nicht.. von Kristin Palitza, Kapstadt,.. 24.. Weniger Geld für Landwirtschaft.. Die Eurokrise hinterlässt Spuren im EU-Haushalt.. Haushaltskommissar Lewandowski rechnet damit, dass künftig weniger Geld für die Landwirtschaftspolitik zur Verfügung steht, Energiesicherheit ist grosses Thema.. Ende Juni präsentiert er den Haushaltsentwurf für die Budgetperiode 2014 bis 2020.. von Marek Pedziwol, Kattowitz,.. 23.. DAV nur bei grünen Spielen dabei.. Mit 895.. 000 Mitgliedern zählt der Deutsche Alpenverein zu den ganz grossen Interessensgruppen im Alpenraum.. Für Geschäftsführer.. Thomas Urban.. sind die beiden Kerndomänen des DAV Bergsport und  ...   Für das Birkhuhn sind zwei Drittel des Lebensraums durch «Freeride»-Aktivitäten gestört.. Das Modell bietet aber eine Lösung: Es ermöglicht Planung von geeigneten Winterruhezonen.. von Veronika Braunisch, Universität Bern,.. 12.. Zurück zu den Bäumen.. Zürich - Die Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART und AGRIDEA haben die Interessengemeinschaft "Agroforst" gegründet.. Grosses am „Grösseren See“.. Basel - Der diesjährige Gewässerpreis geht an die Stiftung „Bolle di Magadino“ für die mustergültige Renaturierung der Ticino-Mündung in den Lago Maggiore und an den Kanton Tessin.. 27.. Nicht gerade Waldmeister.. Berlin - Ausgerechnet im UN-Jahr der Wälder hat das brasilianische Parlament das bestehende Waldschutzgesetz ausgehebelt.. Preis für Naturbewusstsein.. Berlin/Bonn/Idstein – Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin haben in Berlin den Deutschen Naturschutzpreis ausgelobt.. 25..

    Original link path: /component/option,com_viewer/sectionid,7/task,viewsection/
    Open archive

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: Keine Chance für Russlands Schwule.. Erneut ist in Moskau eine Demonstration von Homosexuellen gewaltsam aufgelöst worden.. Den Vorwand dafür boten gewaltsame Angriffe von Schwulengegnern auf Demonstranten.. In der russischen Gesellschaft ist die Toleranz für Schwule und Lesben weiter gering und es scheint, als würde die Tradition der Schwulenfeindlichkeit vom Staat aufrecht erhalt.. von Axel Eichholz, Moskau,.. Neues Nachhaltigkeitszentrum.. Die Zeppelin Universität (ZU) und der Antriebssystem- und Energieanlagenspezialist Tognum AG gehen künftig gemeinsame Wege: Beide haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um ein Europäisches Zentrum für Nachhaltigkeitsforschung (EZNaF) aufzubauen.. von Rainer Böhme, Zeppelin Universität (ZU),.. Nachhaltiges Management Diplom.. Das Institut für Wirtschaft und Ökologie der  ...   BSL-HSG» beginnt im September 2011.. von Marius Hasenböhler, HSG,.. 18.. Keiner bleibt sitzen!.. Bern - Bund und Kantone haben erstmals gemeinsame bildungspolitische Ziele für den Bildungsraum Schweiz festgelegt.. Kein Dach mehr überm Kopf.. Berlin/Kigali - Die Regierung von Ruanda hat nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Survival International zugegeben, gewaltsam die Hütten der Batwa-Pygmäen zu zerstören.. Die schöne blaue Donau.. Wien - Vor der Gefahr eines Scheiterns der Donauraumstrategie hat die Umweltorganisation Virus anlässlich einer Veranstaltung im österreichischen Parlament gewarnt.. Mühsamer Kampf gegen Korruption.. Bern/Berlin – Das vergangene hat laut Transparency International keine Verbesserungen bei der Umsetzung der OECD-Konvention gegen die Bestechung ausländischer Amtsträger gebracht..

    Original link path: /component/option,com_viewer/sectionid,14/task,viewsection/
    Open archive

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: Schweiz kehrt Atomkraft den Rücken.. Der Schweizer Bundesrat hat den Atomausstieg beschlossen.. Damit reagiert er auf die Katastrophe von Fukushima.. Die Kernkraftwerke sollen nach Ende ihrer Laufzeit nicht ersetzt werden.. Allerdings könnten die bestehenden AKW noch über zwei Jahrzehnte laufen.. von Raphael Corneo, Bern,.. Sonne ist das Wasser der Zukunft.. Die Schweiz könnte das erste Land sein, in dem die Photovoltaik einen Anteil von 20 Prozent an der Stromproduktion hat, sagt.. Roger Nordmann.. Der Präsident von Swissolar rechnet damit, dass die Photovoltaik in zehn Jahren die billigste Art sein wird, Strom herzustellen.. von Steffen Klatt, St.. Schweiz fordert globale Umweltziele.. Die UNO-Mitglieder haben bereits zahlreiche Umweltabkommen abgeschlossen.. Ihre Wirkung ist oft begrenzt, sagt der Schweizer „Umweltbotschafter“.. Franz Perrez.. Die  ...   Sie verhilft ihr auch zu Investitionssicherheit.. von Franziska Barmettler, swisscleantech,.. Speicherthema nicht abgespeichert.. Bonn - Die Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien vermisst im deutschen Regierungsentwurf für ein Erneuerbare Energiengesetz den Punkt wichtigen Speichertechnik.. (Nicht nur) Freude über Ausstieg.. Bern - Der Wirtschaftsverband swisscleantech und andere Verfechter des Ausbaus Erneuerbarer Energien haben den Beschluss des Schweizer Bundesrates zum Ausstieg aus der Atomenergie begrüsst.. Sonne nach Fukushima.. Bonn - Japan sattelt auf Solar um: Medienberichten zufolge plant die japanische Regierung, dass bis 2030 alle Neubauten im Land mit Solarzellen ausgestattet sein müssen.. dass uns das Herze lacht.. Köln/Berlin - Der kurze Winter ist einer der wichtigsten Gründe, warum sich der deutsche Energieverbrauch im ersten Vierteljahr 2011 gegenläufig zur Gesamtwirtschaft entwickelt hat..

    Original link path: /component/option,com_viewer/sectionid,8/task,viewsection/
    Open archive

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: Goldrausch zerstört Welterbe.. In Berlin wurde der neueste Bericht zum Weltkulturerbe vorgestellt, er fällt überwiegend erschreckend aus.. Icomos, der Internationale Rat für Denkmalpflege hält in seiner Analyse „Heritage in Risk“ fest: Weltweit ist der Zustand vieler historisch bedeutender Bauwerke, Parks und Kulturlandschaften besorgniserregend.. von Roland Mischke, Berlin ,.. 04.. Ökostädte verhindern Katastrophen.. Energieeffiziente Gebäude sind nicht genug, sagt.. Richard Register.. , Gründer von Ecocity Builders.. Es brauche Ökostädte.. Und hierdurch könnten auch Auswirkungen von Katastrophen verringert werden.. von Elana Caro, Zürich,.. 15.. „Die Schweiz ist vorbildlich“.. Das Architekturbüro spaceshop hat für das komplett rezyklierbare Wohnhaus Flury den „Detail“-Preis für Green Architecture 2011 erhalten.. Geschäftsleiter.. Beno Aeschlimann.. plädiert dafür, das Nachhaltigkeitsthema noch in viel mehr Lebensbereichen umzusetzen.. von Aladin Klieber, Zürich,.. 03.. Jedes Haus ein  ...   Wärmepumpe senkt CO2-Ausstoss.. Wärmepumpen nutzen intensiv regenerierbare Energien aus Luft, Erdwärme oder Wasser.. Je nach Wärmepumpentyp beziehen sie im Schnitt 75 Prozent der benötigten Gesamtenergie aus diesen Quellen.. von Antonio Milelli, Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz FWS,.. 09.. Nicht mauern bei Nachhaltigkeit.. Stuttgart - Die Wüstenrot-Stiftung finanziert eine Stiftungsprofessur für Nachhaltigkeit am Institut für Baukonstruktion der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart.. Goldenes Bürohaus.. Wien - Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft hat dem Euro Plaza 4 ihre höchste Auszeichnung für nachhaltiges Bauen verliehen.. Das gibt's nicht.. Lantsch/Lenz - Die Gemeindeversammlung Lantsch/Lenz hat die Vorlagen für Aclas Ela abgelehnt.. Stuttgart 21: Verstaubt.. Berlin – Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat das Eisenbahnbundesamt aufgefordert, die Ausrüstung von auf der Baustelle Stuttgart 21 eingesetzten Baumaschinen und Baufahrzeugen mit Dieselrussfiltern s..

    Original link path: /component/option,com_viewer/sectionid,9/task,viewsection/
    Open archive

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: Bürostühle für die Ewigkeit.. Manche Schweizer Bürostühle haben so viele Leben, dass sie eigentlich nie sterben.. Der Sitzmöbel-Hersteller Stoll Giroflex hat den Bürostuhl 656 nach dem Cradle to Cradle-Prinzip konzipiert.. Der Markt ist laut Giroflex-Geschäftsführer.. Tobias Gerfin.. heute reif dafür.. von Yvonne von Hunnius, Zürich,.. 28.. Hippies mit Geschäftssinn.. Der Kosmetikhersteller Lush stellt seine Produkte so nachhaltig wie möglich her.. Mitbegründerin.. Rowena Bird.. wünscht sich mehr Unternehmen wie Lush und lobt die Schweizer für ihre kritische Haltung.. von Nena Weibel, Zug,.. 07.. Wer lügt am besten?.. "Goldener Windbeutel" 2011: Verbraucher wählen die dreisteste Werbelüge des Jahres - Activia, Ferdi Fuchs Mini-Würstchen, Nimm 2, Milch-Schnitte und Kühnes Schlemmertöpfchen sind zur Internet-Abstimmung nominiert.. Die foodwatch-Kampagne deckt somit bereits zum dritten Mal Etikettenschwindel auf.. von Martin  ...   Kraftstoff?.. Berlin - Der WWF Deutschland kritisiert die sieben Zertifizierungssysteme, welche die EU-Kommission zur Kennzeichnung der Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen vorgeschlagen hat.. Die Hand als Joystick.. München - Um Computersysteme zu steuern, bedarf es Maus und Tastatur, Touch-Bildschirm oder Joystick.. Mit einer neuen Gestensteuerung soll künftig ein Fingerzeig der Hand ausreichen.. Hopp, Schwyz.. Karlsruhe - Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung sieht grosses Potenzial für den Ausbau der Cleantech-Wirtschaftsbranchen in der Schweiz.. Pilze gegen Krebs.. Kiel - Elf Institutionen aus sieben Ländern haben ein gemeinsames Projekt in Angriff genommen, bei dem die Wirkstoffe mariner Pilze für die Entwicklung von Krebsmedikamenten erforscht werden sollen.. Schmutzfinken Flügel stutzen.. Zürich - Die IG saubere Umwelt schickt während der Sommersaison in der ganzen Schweiz "Umwelt-Botschafter" auf Aufklärungstour im Freien..

    Original link path: /component/option,com_viewer/sectionid,10/task,viewsection/
    Open archive

  • Title: nachhaltigkeit.org
    Descriptive info: Chrysler kauft sich frei.. Für Fiat ist der Weg frei, die Mehrheit an Chrysler zu übernehmen.. Der drittgrösste heimische US-Autobauer zahlt 5,9 Milliarden Dollar an Krediten zurück, die er bei den Regierungen der USA und Kanadas aufgenommen hat.. Damit sinkt die Zinslast für das Unternehmen.. von John Dyer, Boston,.. Mit dem Tandem nach China.. Mit dem Fahrrad von Frankreich nach China: Für.. Anne Salaün.. und.. Benjamin Stoll.. aus dem französischen Reims geht ein grosser Traum in Erfüllung.. Am 31.. März satteln sie ihr Tandem – CO2-frei, versteht sich – und besuchen auf ihrer Reise verschiedene Primarschulen.. von Marielle Moser, St.. Schweizer sind Pendler.. Die Pendlerwege werden in der Schweiz immer länger, bestätigt Mobilitätsexperte.. Roger Sonderegger.. von der Hochschule Luzern.. Und wer diese per Velo oder öffentlichem Verkehr zurücklegt, sei nachweislich gesünder undfiele weniger häufig  ...   e.. V.. ,.. 19.. Mehr Bio und weniger CO2.. 10 Jahre BIO-Hotels: Die Häuser der Gruppe lassen sich mit dem Label eco hotels certified zertifizieren.. Mit aktuell rund 70 Mitgliedern, einem garantierten Bio-Angebot in fünf europäischen Ländern und vielen zufriedenen Gästen ist für den Verein wichtig, nach vorne zu schauen.. von Sylvia Raabe, BIO-Hotels,.. 10.. Clever fahren.. Braunschweig - Das Institut für Transportation Design der Hochschule für Bildende Künste hat eine Kombination aus Navigationssystem und Kalender entwickelt.. Vorwärts im Schneckentempo.. Wien - Greenpeace, Klimabündnis und Verbund haben in Wien bei einer Pressekonferenz einen schnelleren Einstieg in die E-Mobilität gefordert.. Sackgasse fürs E-Mobil?.. Berlin - Die Deutsche Umwelthilfe fordert grundlegende Änderungen am "Regierungsprogramm Elektromobilität" der Bundesregierung.. Kaufverbot für Tanke, ja Danke.. Berlin - Das deutsche Kartellamt plant angeblich deutlich verschärfte Regeln für die fünf grössten Mineralölkonzerne..

    Original link path: /component/option,com_viewer/sectionid,11/task,viewsection/
    Open archive

  • Title: Einleitung
    Descriptive info: Einleitung.. Redaktion.. Sponsoren.. Aufbau.. Blogautoren.. Kontakt.. Der Mangel an nachhaltigem Handeln hat die Welt in die Krise geführt, wirtschaftlich und ökologisch.. Nur die Neuausrichtung hin zu einer nachhaltigen Entwicklung ermöglicht uns diese Krise zu überwinden.. Dieser Paradigmenwechsel braucht Zeit.. Aber es gibt keine Alternativen dazu.. Nachhaltigkeit ist dabei mehr als Klimaschutz und erneuerbare Energien.. Sie betrifft die ganze Gesellschaft, die ganze Wirtschaft und sie muss die Politik erfassen.. Nachhaltige Entwicklung heisst, dass die Menschheit sich innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten weiterentwickelt, wobei ein wesentlicher Teil der Biosphäre den anderen Arten überlassen wird.. Langfristiger Nutzen für alle muss an die Stelle kurzfristigen Gewinns für wenige treten.. Dieses Umdenken hat bereits begonnen.. Nachhaltigkeit ist zu einem grossen Thema für die Wirtschaft aufgestiegen.. Der Klimaschutz und die erneuerbaren Energien haben umfangreiche Investitionen angezogen.. In andern Bereichen sind sich viele Unternehmen freilich noch unsicher, ob Nachhaltigkeit nicht ein teurer Luxus ist, für den in Krisenzeiten die Mittel fehlen.. Um so wichtiger ist es, dass innovative Unternehmen vorangehen.. Sie müssen zeigen, dass Nachhaltigkeit nicht nur machbar ist, sondern langfristig auch die Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg bildet.. Und ebenso wichtig ist, dass solche guten Beispiele auch gezeigt werden.. FFGS-Definition der nachhaltigen Entwicklung.. “Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass die Menschheit sich innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten weiterentwickelt, wobei ein wesentlicher Teil der Biosphäre den anderen Arten überlassen wird.. Dazu braucht es starke soziale Systeme  ...   an diesem Treffen seine Pläne für die Ökostadt Masdar vor: autark in der Versorgung mit – erneuerbarer – Energie, kohlendioxidneutral, abfallfrei.. Doch diese Grundidee Masdars kann auch auf die Schweiz und Europa übertragen werden: Ein modernes und wohlhabendes Land muss heute in die Nachhaltigkeit investieren, um im Wettbewerb bestehen zu können.. Die Wende zur Nachhaltigkeit braucht zugleich Öffentlichkeit.. Doch Nachhaltigkeit wird heute in den Medien noch allzu oft in der grünen und umweltbewegten Ecke angesiedelt.. Zu Unrecht.. Denn dort hat die moderne Nachhaltigkeit zwar viele ihrer Wurzeln.. Aber sie ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.. Das Internetportal nachhaltigkeit.. org ist aus der Verbindung dieser beiden Ideen hervorgegangen.. Der Start des Portals wurde von der Foundation for Global Sustainability unterstützt, die von Nick Beglinger im Herbst 2007 gegründet worden war.. Wir wollen objektiv darstellen, was tatsächlich geschieht, ohne Problematisches zu verschweigen.. Der Benutzer soll sich eine eigene Meinung bilden können.. Wir wollen helfen, indem wir Tatsachen auf den Tisch legen und Zusammenhänge beschreiben.. Doch das Portal soll nicht nur von Journalisten gemacht werden.. Es soll allen offen stehen, die sich beruflich oder gesellschaftlich in der Nachhaltigkeit engagieren.. Wer auch immer fundiert etwas zu sagen hat, dem stehen dafür die als „Beiträge“ in den einzelnen Rubriken gekennzeichneten Seiten offen.. Für Meinungsbeiträge steht die Kolumne zur Verfügung.. Nachhaltigkeit braucht den Einsatz vieler.. Dieses Portal will einen Beitrag dabei leisten.. Steffen Klatt..

    Original link path: /uber-uns/allgemein/einleitung
    Open archive

  • Title: Nachhaltige Werbeartikel statt Müll
    Descriptive info: Nachhaltige Werbeartikel statt Müll.. Geschrieben von: Yvonne von Hunnius, Ruggell.. 11.. Stichworte:.. {Arbeitswelt}.. {Giftstoffe}.. {Konsum}.. Kaum jemand weiss, dass mit 90 Prozent fast alle Werbeartikel wie mit Logos versehene USB-Sticks, Kugelschreiber und Taschen heutzutage aus chinesischer Produktion stammen.. Viele hiervon besitzen unklare Quellenangaben, wurden zu unrealistisch niedrigen Produktionskosten aus Materialien hergestellt, deren Giftstoffe längst bekannt sind.. Doch es gibt Alternativen.. Der Werbemittelanbieter.. KW open.. in Ruggell beispielsweise sucht danach.. Geschäftsführer von KW open Ruggell Manfred Janek sagt: „Wir vermeiden konsequent schmutzige Sachen.. Wir verkaufen nichts, was aus unklaren Quellen kommt und können mit Fug und Recht behaupten, wir hätten durch unsere Arbeit dazu beigetragen, die grössten Umweltsünden vermeiden zu helfen.. “ Und das ist keine Einbahnstrasse, denn jedes Unternehmen, das Merchandisingprodukte mit nachhaltigem Stempel an die Öffentlichkeit gibt, verbessert dadurch das eigene Image.. Aha-Effekt in Asien.. In der stark wettbewerbsorientierten Werbemittelbranche kein einfaches Vorhaben, das sich Janek und seine im Vorarlberger Götzis handelnde Partnerin Karin Weinhandl sowie 17 weitere Mitarbeiter zum Unternehmensziel gesetzt haben.. Seit zwei Jahren, und damals begann die Krise erst so richtig zu toben, haben sie Nachhaltigkeit auf ihre Flaggen geschrieben und sind damit ein unternehmerisches Risiko eingegangen.. Der Auslöser ist so simpel wie einleuchtend: Seitdem Janek im Geschäft ist, seit zehn Jahren also, ist er ein bis zweimal pro Jahr in Asien unterwegs, um Geschäftspartner zu treffen: „Und mit jeder Reise insbesondere nach China ist mir stärker aufgefallen, was mit der Umwelt passiert.. “ Für ihn und seine Partnerin Weinhandl sei das Umdenken schliesslich unausweichlich gewesen.. Denn wo sonst als in der Werbemittelbranche hat man es mit Wegwerfprodukten im wahrsten Sinne des Wortes zu tun? Plüschtiere, Kugelschreiber und Co.. , die an Weltspartagen und Messen eingesackt werden, überleben häufig nicht den ersten Mülleimer.. Den Aspekt der Wertigkeit und Umweltverträglichkeit hier voranzutreiben, ist sicher notwendig, doch vor allem eine Preisfrage.. Zwei-Franken-Shirts können nicht fair sein.. Die Hebel, die in der Werbemittelbranche zu mehr Nachhaltigkeit führen, sind in Branchen, deren Güter geringerem Preisdruck ausgesetzt sind, bereits erprobt.. Es geht um eine sozialverträgliche Produktion, bei der Mitarbeiter geregelte Arbeitszeiten und klare Schutzbestimmungen geniessen.. Deshalb ist eine Produktionsstätte im entwickelteren Süden Chinas als Herkunft sicherer als eine in Zentralchina und Bangladesch, wo Sozialstandards noch kaum ein Thema sind und Zwei-Franken-Shirts am laufenden Band produziert werden.. Janek weiss, dass mit sieben Franken bereits ein Shirt erhältlich ist, das in der Wertschöpfungskette weniger Verlierer hinterlässt.. Verwandte Themen.. { Der Kunststoff aus dem Hühnerstall, 16.. 11 }.. { Bürostühle für die Ewigkeit, 28.. { "Teebeutel" gegen Cholera, 01.. { Cradle to Cradle will Revolution, 24.. 02.. { Leitfaden für Verpackungen, 23.. { Es geht auch ohne Abfallberge, 17.. { Aus für die Plastiktüte, 05.. 01.. { Aus für Killer-Jeans, 23.. 12.. 10 }.. { Fair Fashion?, 17.. 11.. { Das Gewand des guten Gewissens, 27.. 10.. { Gold für Holz, 13.. { Bio-Milch in der Öko-Box, 06.. 09.. { Der Mülleimer ist eine Schatztruhe, 15.. 07.. { Abfälle einfacher entsorgen, 30.. 06.. { Innovation effizient gestalten, 23.. Ausserdem sind Materialien zu bevorzugen, die möglichst erneuerbar, rezyklierbar sind und wenig Schadstoffe beinhalten – bei gängigem Plastik ist das nur selten der Fall.. Janek sagt deutlich: „Wenn einer unserer Kunde einen Wasserball will, dann wird er sich bei uns schwer tun.. Da ist immer PVC im Spiel und da sind immer Weichmacher dabei.. Und wir werden den Kunden bis zum Abwinken darauf aufmerksam machen, dass das bedenklich ist.. “ Bioplastik auf der Basis von Maisstärke, Textilien, in die rezyklierte PET-Flaschen oder Tetra-Packungen eingearbeitet wurden, sind inzwischen gängig.. Öko-Baumwolle ist leichter erhältlich als noch vor wenigen Jahren.. Transportwege verkürzen.. Ein wichtiger Aspekt ist zudem der Energieaufwand bei der Produktion.. „Eine Batterie benötigt in der Produktion das 500fache der Energie, die sie später abgeben kann.. Jede Batterie, die wir verhindern können, ist ein Erfolg“, sagt Janek.. Eine kleine Lampe mit Handkurbel ist hier die sinnvollere Alternative.. Und zu guter Letzt ist wenig nachhaltig, wenn Produkte von China  ...   grünen Bereich, machen inzwischen 25 Prozent ihres Geschäfts aus.. Ein Erfolg, denn man startete bei praktisch Null.. Und hierbei gilt immer, die treuen, vielleicht weniger stark auf Nachhaltigkeit setzenden Unternehmen nicht zu verprellen.. Janek und Weinhandl legen hier Pragmatismus an den Tag: „Wenn wir erreichen, dass jeder Kunde ein Produkt durch ein ökologisch korrektes ersetzt, dann haben wir schon einen kleinen Schritt in die richtige Richtung geschafft.. “ Gleichzeitig bilde sich ein Netzwerk von vermehrt nachhaltig denkender Unternehmen heraus.. Janek sagt: „Man findet sich fast automatisch.. Auf der diesjährigen grössten Branchenmesse suisse-emex in Zürich waren wir die einzigen, die diesen Aspekt konsequent durchgezogen haben und das hat ähnlich denkende Firmen sofort angezogen.. Banknote wird Bleistift.. Den Erfolg ermöglicht haben das zu Beginn zum Grossteil Produkte, die einfach durch Idee und Preis überzeugten.. „Stifte aus Zeitungspapier, deren Papier geschreddert, gepresst und dann zum Bleistift wurde, nehmen Kunden gern.. Denn hier ist die Preisdifferenz nicht so eklatant und dahinter steht eine interessante Geschichte.. So sind auch Bleistifte aus alten Geldnoten aus den USA in unserem Sortiment.. Das erregt Aufmerksamkeit und ist ein perfektes Geschenk für einen Finanzdienstleister“, sagt Janek.. Der Kunde trägt etwas zum Umweltschutz und kann das auch erzählen.. Denn ersichtlich muss natürlich sein, dass dieses Streuprodukt nachhaltig hergestellt wurde.. Nur so gewinnt das schenkende Unternehmen hierdurch auch eine höhere Wertigkeit.. Die Bank Julius Bär hat in diesem Jahr mit einem Stift aus komplett unbehandeltem Holz beispielsweise begonnen, mit KW open auf dieser Flöte zu spielen.. Und hier wird deutlich, dass der Trend zunächst die Premiumliga erfasst.. Weinhandl und Janek wissen aus Erfahrung, dass hiesige Unternehmen noch nie für den grossen Wegwerf-Reibach standen.. Janek: „Liechtenstein und das Rheintal waren immer schon ein bisschen sensibler als andere Wirtschaftsregionen.. Hier wurden schon früher eher Trinkflaschen als blinkende Techniksachen verschenkt.. “ Beispielhafte Unternehmen der Region, die auf Nachhaltigkeit wert legen, sind Omicron im Vorarlberger Klaus, das Heiz- und Lufttechnikunternehmen Hoval in Vaduz, die Agentur Leone Ming, Visible Marketing in Schaan oder auch up! consulting in Ruggell.. Eigene faire Produktionslinien.. Denn gerade das Rheintal hat viele Unternehmen weltbekannten Renommees zu bieten, deren Exportanteil über 50 Prozent liegt.. Grund genug für sie, in Lateinamerika, Asien oder Saudi-Arabien Werbemittel aus lokaler Produktion anzubieten.. Geschenke aus der Heimat sozusagen.. An China kommt jedoch auch KW Open als Produktionsort nicht herum.. Janek: „Wir würden gern unseren Kunden sagen: ‚Wir produzieren ums Eck.. ‘ Bei Bekleidungs-Sonderproduktionen setzen wir Jahren auf europäische Hersteller, diese sind besser kontrollierbar und verstehen eher, was Nachhaltigkeit bedeutet.. Doch Taschen zum Beispiel, selbst hochwertige, werden alle in China hergestellt.. “ So fahnden sie eben nach seriösen Produzenten und erstellen mit ihnen Produktionslinien, das sogenannte „Setup“, für eine Taschenkollektion mit alternativen Materialien.. Eine solche Tasche dürfte später zwischen 30 und 50 Prozent mehr kosten, als eine aus regulärem Polyester mit PVC-Beschichtung, doch es lohnt.. Denn die beiden Marketingspezialisten produzieren nie ins Blaue hinein.. Für Unternehmen sind sie Komplettanbieter und erarbeiten mit ihnen passgenaue Strategien.. Und inzwischen können sie auch bereits auf grosse Importeure bezüglich Detailverbesserungen Einfluss nehmen.. Neuentdeckung der Funktion.. Und meistens ist weniger mehr.. Denn wenn es bei vielen Anbietern der Werbemittelbranche immer noch bunt blinkt und rattert, geht es bei KW open leiser zu.. Ihr neues Lieblingsprodukt ist eine Wasserflasche.. Janek: „Die.. Retap-Wasserflaschen.. nach dänischem Design vertreiben wir seit kurzem für Liechtenstein, die Schweiz und Österreich als Promotionsartikel.. Sie spart PET-Flaschen und somit viel Müll und Geld.. Denn in unseren Breitengraden kommt aus dem Wasserhahn einwandfreies Wasser.. “ Die Funktion auch eines Werbeartikels dürfte einen neuen Wert erhalten.. Selbst wenn Umweltaspekte nicht im Vordergrund stünden, wäre schon lange fällig, ernsthaft anzustreben, dass das Give-away nicht im ersten Mülleimer landet und den Beschenkten möglichst lange begleitet.. Wenn er hierbei möglichst häufig an das Unternehmen denkt, das ihm das Produkt geschenkt hat, profitieren alle Seiten.. Bild:.. Kräutertrio mit Bio-Samen als Werbegeschenk (KW open).. Kommentar schreiben.. Name (Pflichtfeld).. E-Mail.. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare.. Aktualisieren.. Senden.. Abbrechen.. JComments..

    Original link path: /201105316206/materialien-produkte/hintergrund/nachhaltige-werbeartikel-landen-nicht-im-muell
    Open archive

  • Title: Turbokapitalismus frisst Seele auf
    Descriptive info: Geschrieben von: Roland Mischke, Berlin.. {Kultur}.. {Lebensweise}.. {Verantwortung}.. Sie hat sich als spiritueller Coach in Düsseldorf auf die Beratung von hochrangigen Führungskräften spezialisiert.. Roland Mischke:.. Frau Michels, Sie coachen viele Top-Wirtschaftsleute.. Wie leben diese termingejagten und unter Dauerdruck stehenden Menschen Liebe und Sexualität?.. Ellen Michels:.. Wer zu mir kommt, will nach Jahren auf der Überholspur innehalten, um nach dem Sinn seines Lebens und seiner Lebensaufgabe zu fragen und seine wahre Autorität zu entdecken.. Im Coaching geht es um Erfolge und Niederlagen, aber vor allem um eine Lebensbilanz.. Die schliesst Partnerschaft und Sexualität ein, denn ohne sie gibt es keine Weiterentwicklung zum ganzheitlichen Menschen.. Viele stehen auch da vor den Trümmern gescheiterter Beziehungen.. Es erfordert viel ernsthaftes Engagement, das aufzuarbeiten.. Eine der grössten Versicherungsgesellschaften Deutschlands spendiert über 100 Managern und Vertriebsprofis zur Belohnung eine Sexparty.. Dort wird auch Kokain angeboten.. Diese Leute verwalten Millionen Euro von Millionen Versicherungsteilnehmern.. Solche Dekadenz erinnert an die spätrömische Untergangsperiode.. Wie erklären Sie sich das?.. { Banken nötigen die Politik, 19.. { Frauendiskriminierung politisiert, 07.. { Banker müssen nur verkaufen, 01.. { Die nächste Krise kommt unerwartet, 27.. { Die Seelengrippe greift um sich, 17.. { Award für skrupellose Konzerne, 11.. { Auch alte Besen kehren gut, 03.. { Ethik gehört zu Nachhaltigkeit, 26.. { Die Banken sind schuld, 29.. { Frauen an die Macht, 22.. { Entspannt Euch!, 01.. { Ein Banker, der nicht spekuliert, 25.. 08.. { Bankgewerkschaft will Respekt, 14.. { Arbeitstempo ist selbstmörderisch, 02.. Das hat mit der Eigendynamik der Event-Industrie zu tun.. Ein Event muss das andere übertreffen, nach Heli-Ski, Autorennen, Fallschirmspringen und Wüste muss jetzt etwas Verbotenes erlebt werden.. Gemeinsam, im  ...   grösste sexuelle Freiheit?.. Macht wird in allen gesellschaftlichen Schichten ausgeübt.. Die damit verbundene Popularität finden viele Frauen sexy, deshalb lassen sie sich auf Affären ein.. Aber Sex entlastet nur kurzfristig, überlagert oft Wut, Aggression und Hilflosigkeit.. Der Spitzenmanager, der seine Macht einsetzt, um Sex zu bekommen, betäubt sich damit.. Oft ist seelische Leere bis an den Rand der Verzweiflung und des Lebensüberdrusses die Folge.. Selbst das Manager Magazin schrieb neulich, „auf der Chefetage tanzen die Todsünden Ringelreihen“.. Also haben Spitzenkräfte der Wirtschaft ein höheres Risiko?.. Das Bedauerliche ist, dass die Übertragung von Führungsaufgaben, schnelle Beförderung und sogar charismatische Führung keine Indikatoren für Stärke im menschlichen Bereich sind.. Ein Spitzenmanager kann seine Arbeit hervorragend machen, aber gleichzeitig als Mensch versagen.. Er ist dann nicht mehr in seelischer Balance.. Also ist die sittliche Verrohung nicht aufzuhalten?.. Führungskräfte, die sich an materiellen Werten orientieren, ihre innerliche Zerrissenheit unterdrücken und spirituell nicht aufgeschlossen sind, haben keinen anderen Weg.. Sie werden sich weiter unsittlich verhalten.. Wie helfen Sie ihnen?.. Indem ich sie begleite, oft über Jahre, und ihr Engagement stärke, in persönlicher und spiritueller Hinsicht voranzukommen.. Mit der Veränderung der Persönlichkeit verändert sich auch der Führungsstil.. Zur Person:.. hat sich als spiritueller Coach in Düsseldorf auf die Beratung von hochrangigen Führungskräften spezialisiert.. Im Alter von Mitte Zwanzig war sie als Mutter von zwei Kindern plötzlich Witwe geworden, es folgten bald darauf weitere Schicksalsschläge in Form von verschiedenen Krankheiten.. Beruflich war sie viele Jahre als Designerin und Produzentin in der internationalen Modebranche aktiv und erfolgreich.. Doch plötzlich vollzog sie eine Lebenswende: Seither geht sie ihren Weg als Seelenmentorin, spiritueller Coach, Heilerin und Vermittlerin.. Bild:.. www.. ellen-michels.. de..

    Original link path: /201105307425/mensch-gesellschaft/interviews/turbokapitalismus-frisst-seelen-auf
    Open archive


  • Archived pages: 1104